Sie sind nicht angemeldet.

Softifex

Administrator

  • »Softifex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 28. September 2009

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. September 2012, 18:13

Danke für den interessanten Bericht von Neuner.

Man vergisst ja so schnell. Hab jetzt nachgesehen und gemerkt, dass wir im FG-Forum dieses PDF schon 2010 gelesen haben.

http://www.freigeistforum.com/forum/inde…62190#msg762190

lg Helmut

Philipp

Profi

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 28. September 2009

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. August 2013, 05:40

Michael Glickman hat meiner Meinung nach die Sache gut zusammengefasst: wir wissen nicht, wer die Kornkreismuster macht; jeder, der was anderes behauptet, ist ein Narr.

Glickman neigt zu Pathos, aber hier möchte ich mich sehr gerne seiner Ansicht anschliessen. Ich finde es sehr weise, als langjähriger Forscher (Glickman, nicht ich) so einen Satz zu schreiben. Hypothesen gibts viele, aber wissen tun wir, wenn wir ehrlich sind, eigentlich überhaupt nichts. Im Gegenteil, je mehr Muster wir präsentiert bekommen Jahr für Jahr, je mehr Hypothesen erarbeitet und veröffentlicht werden, vergrössert sich eigentlich das Rätsel Kornkreise. Glickmans Ehrlichkeit kann ich nicht hoch genug schätzen. Sie bietet keine greifbare Antwort auf all die Fragen, dafür ist sie - selten zu sehen - sowas von ehrlich. Das hat meiner Meinung nach mehr Wert als eine Hypothese, die nicht bewiesen oder gar erforscht ist.