Sie sind nicht angemeldet.

urfeld

Fortgeschrittener

  • »urfeld« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2013

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. November 2013, 11:46

Vorstellung/en

Ein Hallo an die Forums-Gemeinde !

Bin neu hier und wollte mich nur kurz vorstellen (habe bislang keinen entsprechenden Thread gefunden?!).

Also ... betagter Vor(un)ruheständler aus dem hessischen Spessart,

komme ursprünglich beruflch aus der Luftfahrzeugelektronik dann Computerindustrie (Mainframes) und wechselte dann

zur Telekommunikation (Ing. / Mktg. u. Berater).

Gedanklich und praktisch beschäftige ich mich mit der Zusammen/hang-setzung von elektrischen und magnetischen Feldern

wobei mir keine akademische Ausbildung im Weg steht (sorry ab und zu rutscht es in mir aus, bin gebürtiger Rheinländer :rolleyes: ).

Meine grundlegende Idee ist: das Materie fraktale Kompressionsfelder aus elektrisch/magnetischen Fraktal-Granulat bestehen

wobei sich der "Atomare-Zwischenraum" in einem undefinierten wechselndem Zustand befindet.

Denke das das dann auch als "Gravitation" bezeichent wird ... wenn auf diese unbestimmten Felder Materiedruck (Verlagerung) einwirkt??

Woraus sich für mich ergibt: Flugzeuge fliegen nicht, Zentrifugalmassen erzeugen eigene "Schwerefelder" ... usw.

Auch denke ich das die Wirbelbildungen im "irdischen Alltag" ein fraktaler Bestandteil der Planetenbewegungen um

das Universumszentrum sind (Milchstrasse). http://www.youtube.com/watch?v=RCUhm63ioCU

so das war's in kürze ... jetzt könnt ihr mich verprügeln :)

L.G.

Heinz-Peter



Emil

Meister

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. November 2013, 00:24

Wieso verprügeln, lol?


urfeld

Fortgeschrittener

  • »urfeld« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2013

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. November 2013, 10:42

@Emil

Denke wir leben in einer "Affenfelsen Matrix" und das auf jedem gesellschaftlichem Level ...

da werden Andersdenkende (schräg denkend) zur beliebten Zielscheibe.

Ich spiele nun mal ganz gern mit Ideen und Gedanken auch wenn sie auf den ersten Blick als absurd erscheinen mögen.

Emil

Meister

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. November 2013, 18:59

#urfeld

"Ich spiele nun mal ganz gern mit Ideen und Gedanken auch wenn sie auf den ersten Blick als absurd erscheinen mögen. "

Dann liegst Du hier richtig!

Überzeugungen, Glaubenssysteme und Vorurteile (auch Theorien) sind mentale Gefängnisse, aus denen sich der Mensch
befreien muß; erst dann, wenn ich sozusagen neben meinen Überzeugungen stehe und begreife, daß ich sie beliebig
austauschen kann, werden sie zum Vehikel der Welterfahrung.

Natürlich gibt es noch andere Hindernisse wie z.B. Traumata, Ängste usw., aber das ist wieder ein anderes Thema.

Gruß

Ähnliche Themen