Sie sind nicht angemeldet.

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. März 2011, 15:00

Nüchterner Blick auf biologische Auswirkungen von Atomkatastrophen

Nach den Atombomben auf Hieroshima und Nagasaki ging man davon aus, daß die Orte unbewohnbar
bleiben würden; wie sich jeder selbst überzeugen kann, wurden die Städte wieder aufgebaut und
nach über 60 Jahren scheint kein Mensch mehr Angst vor radiaktiver Verstrahlung zu haben.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-54002273.html


Bei der Messung von Radioaktivität benutzte Einheiten:

http://www.kernfragen.de/kernfragen/phys…rum-geht-es.php

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (1. August 2011, 23:19)


Softifex

Administrator

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 28. September 2009

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. März 2011, 16:58

Und wieso sollen wir diesen Studien mehr Glauben schenken?

Und grad jetzt, wo die Atomlobby ihre Felle davonschwimmen sieht, kommen diese Studien an Tageslicht.

Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.

lg Helmut

Norbert

Fortgeschrittener

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 12. Juni 2010

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. März 2011, 10:19

Und wieso sollen wir diesen Studien mehr Glauben schenken?
Nach dem ich diese Doku hier sah, sehe ich das genauso.

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. März 2011, 12:43

Softifex: Und wieso sollen wir diesen Studien mehr Glauben schenken?

Hi Helmut,

da es sich um eine wissenschaftliche Arbeit handelt, geht es nicht primär darum,

Glauben zu schenken;

allerdings kann man argwöhnen, daß die Ausführenden "gekauft" wurden, was sicher immer

dann berechtigt ist, wenn viel Geld auf dem Spiel steht;

um diesem Argument zu begegnen, habe ich ja meine Einleitung geschrieben:

nach Hiroshima/Nagasaki ging fast jeder(oder glaubte jeder) davon aus, daß diese

Plätze, wenn nicht für alle Zeiten - so doch für Tausende von Jahren unbewohnbar seien;

als das aber nicht realisiert wurde, habe ich immer versucht herauszufinden, was das

erwartete Szenario so unerwartet verändert haben könnte(immerhin konnte man lesen, daß

die abgeworfenen Bomben viel unverbranntes Uran im Umkreis des Explosionspunktes

verspritzt hatten);

meine Erklärung war schlußendlich, daß Mutter Natur(oder Kräfte, die dahinter stehen)

mit ihrer Lebenskraft die radioaktive Verschmutzung neutralisiert hat;

auch weiß ich von Leuten, die regelmäßig Atomkrater von amerikanischen Atom-Versuchen

aufsuchen und trotz der hohen Strahlenbelastung nicht an Krebs erkrankt sind;

'Self fulfilling prophecy' kann auch ein wichtiger Faktor bei Leuten sein, denen

gesagt wird, daß sie verstrahlt sind und bald sterben werden;

die Konstitution eines Menschen spielt sicher auch eine entscheidende Rolle;

die letalen Dosen sind ja rein statistischer Natur(wenn man 100 Individuen einer

bestimmten Quantität an Strahlungsenergie aussetzt, sterben soundsoviel Prozent

in einem festgesetzten Zeitintervall); das heißt doch, daß man über die betroffenen

Lebensvorgänge und ihre Reaktion auf nicht viel weiß);

allgemein kann man aber sagen, daß die letale Dosis eine Aussage über die Gesundheit

und damit Widerstandsfähigkeit der betroffenen Individuen macht . wobei Widerstands

fähigkeit nicht bloß physisch sondern auch mental(self fulfilling prophecy) gemeint ist.

Gruß

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. März 2011, 18:50

Stellungnahmen zu Reaktorunfällen

Werner Altnickel, Atomare Bedrohung:

Dagmar Neubrunner, Umgang mit dem Wandel:

http://www.bewusst.tv/


Tschernobyl:

www.chemtrail.de


Super-Gau Tschernobyl:
http://www.youtube.com/watch?v=2OfnZkgcEyg&feature=related



HAARP, Chemtrails, ELF-Wellen können Erdbeben auslösen:
http://www.youtube.com/watch?v=aM3nLBIg5BE

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Emil« (25. Januar 2012, 20:01)


artbody

artbody

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 28. September 2009

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. März 2011, 18:06

http://www.bewusst.tv/
Werner Altnickel befragt Holger Strohm zu den Gefahren der Atomkraft.
Das Bewusstsein ist ein kosmischer Bumerang
:thumbsup: kreative Grüße :thumbsup:
Artbody

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. Juni 2011, 00:31

20 Millionen Herdplatten: Deutscher Atomexperte zu Fukushima

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (25. Januar 2012, 20:09)


Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Juli 2011, 07:58

Radioaktiver Regen in Kanada, Lake Louise

Regenwasser-Probe von Windschutzscheibe mit saugfähigem Papier ergibt Werte weit über

Hintergrundstrahlung von 0,22 Micro-Sievert/h

Lake Louise: http://www.youtube.com/watch?feature=pla…d&v=dccszCEKFdY

Lloydminster: http://www.youtube.com/watch?v=8KUDIAMDgGc&feature=related

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. September 2012, 13:59

Nowaja Semlja - Feuerwerk an Parteitagen


Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 28. Juni 2012

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. September 2012, 10:46

http://www.alpenparlament.tv/playlist/59…t-homa-therapie

http://www.fostac.ch/de/produkte/beschreibung/rho-stab.html

Info:
es wurden statistiken gemacht über "überlebende hiroschima" es fiel auf das persohnen die apfel birnen vom eigen garten assen sowie grün zeug überlebten.(pektin, chlorophyll).
frage weiss wer wo die offizelle studie zu finden ist...?
:) A :)

Goretrace

Beli ya'al

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. April 2012

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. September 2012, 14:00

Glaube keiner Studie die nicht selbst gefählscht hast! ;)

Es ist eher unwahrscheinlich das überhaupt seriöse Studien zum Thema Radioaktivität durch geführt wurden, somit erübrigt sich auch die Suche nach solchen.
Das Universum besteht aus Gedanken, die durch sexuelles Licht, ins Sein projiziert werden. :love:

ego

nicht mehr aktiv

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 26. August 2012

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. September 2012, 16:17

Nüchterner Blick auf die "Korrelatoren"–Auswirkungen von ...

Glaube keiner Studie die nicht selbst gefählscht hast!


Zitat von »google Ring–Übersetzungskette«

Credere alicui studio ut non fecit fake te hic!
×ª××ž×™× ×• כל מחקר שלא זייף את עצמך כאן!
Uwierz, że badania nie fałszował pod tutaj!
Glauben Sie, dass die Studie nicht die hier zu fälschen!


Sory leider sind die Sprachenzeichen von Hebräisch und Polnisch hier [in der Forensoftware] nicht korrekt darstellbar. ;)

Was wäre wenn, die Software der EDV–Technik nicht "derartik" digital Entropieistisch postuliert worden wäre?

-8ixK ἀμήν
gr'
ego
Verebar afferre non posse, ego·
Angst kann ich mir nicht leisten
Obawiam sie, nie moze pozwolic sobie ego.
Siegfried Buback †††

Dieser Nick wurde von Fee ab 14.09.2012 auf
Rechtsstatus "inaktiv" gesetzt. ego akzeptiert dies.

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. September 2012, 17:37

ZXYQ: es wurden statistiken gemacht über "überlebende hiroschima"

Hi,

vor langer Zeit habe ich im Fernsehen einen Beitrag über Chernobyl gesehen, in dem
eine junge Frau, die das verstrahlte Gebiet nicht verlassen hatte, erzählte, daß Obstsaft
ihr geholfen habe, Strahlenkrankheiten zu heilen.

Damals konnte ich es nicht glauben - dafür blieb die Geschichte in meiner Erinnerung haften,lol

Gruß

ode

nicht mehr aktiv

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 13. September 2012

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. September 2012, 10:34

Hi Emil,

wir Menschen haben, in der Natur unserer Ernährung, einen idealen Partner. Die Seelen [das Nichts] der Pflanzen können die Strukturen der Isotropiefehler die nach einer radioaktiven "Verunreinheitung" der belebbaren Welt auftreten langfristig ausgleichen. Sie sind nichtsinteroperativ in den Valenz– und Leitungsbändern ihrer Isotope. Natürliche Nahrungsquellen sind daher fähig Leben zu schützen. Das nicht nur allein ihres, sondern, nichts–vorsichtigerweise hiernach das ihrer Endverwerter. Also daher das von organischen Individuen. Daher sind auch in Säften, Kräfte mal Beugeflächen enthalten die in Wirkungsquant radikal Integer gegenüber interpolaktiver Unschärfe diese sozialen life Funktionen live ausüben.

Herzliche Grüße,
ode
Kako sam srećan što sam našao u vama podjednak stvorenje koje je jednako jaka i nezavisna kao i ja!
Sa tobom sam sama.

Quam fortunatus sum, quod tu pariter in creatura et extra aeque ut ego!
Ego tibi solus.

Wie glücklich bin ich, dass ich in Dir eine ebenbürtige Kreatur gefunden habe, die gleich kräftig und selbst–
ständig ist wie ich selbst! Dir bin ich mit allen allein.
Mileva Maric'

Dieser Nick wurde von Fee ab 14.09.2012 auf
Rechtsstatus "inaktiv" gesetzt. ode akzeptiert dies

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. März 2013, 23:49

Japanische Dorf-Idylle


Philipp

Profi

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 28. September 2009

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. August 2013, 01:48

ist ein heikles, aber hochinteressantes Thema. Leider kann ich nicht mehr dazu sagen wegen mangelnder Fachkenntnisse, und es liegt mir fern, Radioaktivität zu verharmlosen. Aber es ist ziemlich offensichtlich, dass wir bzw. die Wissenschaft noch recht wenig weiss. Macht nichts, im grossen Schema haben wir noch viele Generationen Zeit, um dieses Wissen zu erarbeiten. Das muss nicht jetzt und heute sein.

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. August 2013, 17:20

Anschlag auf die genetische Basis des Menschen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (16. Januar 2014, 21:51)


Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

18

Montag, 16. September 2013, 17:45

XXL-Störfall Fukushima 2013


Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. November 2013, 23:50

Strahlende Zukunft an Bord des Narrenschiffs


Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

20

Samstag, 28. Dezember 2013, 15:35

Atomares Weihnachtsmärchen

Wenn man einen Fehler macht, gibt es auch eine kleine Explosion:

http://www.youtube.com/watch?v=xo55jk0HFWA

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 16. Januar 2014, 21:57

Fukushima: 'Alle schlechten Dinge sind drei'

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (31. Mai 2014, 00:13)


Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

22

Samstag, 22. Februar 2014, 03:10

Fukushima Now! - Jeder kann bei der Behebung des Schadens mitwirken

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (7. September 2015, 23:43)


Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

23

Freitag, 4. April 2014, 02:16

Chernobyl: Rückzugsgebiet für gefährdete Arten

Wölfe, Wildpferde und schwarze Störche

https://www.youtube.com/watch?v=dK99dvJO5PY

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 8. November 2016, 04:21

Abandoned Nuclear Power Plant


Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

26

Samstag, 10. Dezember 2016, 03:34

Thorium - Atomkraft ohne Risiko


Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 17. August 2017, 01:13

Wozu Kernkraftwerke?


Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 20. August 2017, 05:30

Trombly and Flanagan: Fukushima Radiation Remedies


Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 13. Juni 2018, 06:11

Tschernobyl & Fukushima