Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Entdeckerforum Zauberspiegel. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Emil

Meister

  • »Emil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 743

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. März 2014, 18:36

Haste Töne - oder machste welche?

UR-anfänglich
Sumerian Music:
http://www.youtube.com/watch?v=2H8_13x3JaI
http://www.youtube.com/watch?v=6dVQqtlbPP0
http://www.youtube.com/watch?v=NB5X20yoSNQ
lyre & pipes:
http://www.youtube.com/watch?v=LvgtAHV4mzw
Sumerian Silver Lyre:
http://www.youtube.com/watch?v=JU4QRxsZhjg

Echos from Ugarit:
http://www.youtube.com/watch?v=Gi-nM7j6XUE



Bells for the Royal Concertgebouw Orchester:
http://www.youtube.com/watch?v=0x15U5jP54g

http://www.youtube.com/watch?v=o19YuGdtvRE

Big Ben:
http://www.youtube.com/watch?v=-w6tK4jCH6w

Volee tournante:
http://www.youtube.com/watch?v=B-VtZW1vJc4


Chinese Bronze Bells:
http://www.youtube.com/watch?v=uY-9HgxdmA4

Korean Bell:
http://www.youtube.com/watch?v=7YEyMLX3sD8

Katie's:
http://www.youtube.com/watch?v=JB575cNeeP0

Singing Bowl & Gong Sound:
http://www.youtube.com/watch?v=zEtjwQY7tAg

Shanti Zaphir:
http://www.youtube.com/watch?v=OKV_sPqsjPs

Moderne Experimentalmusik:
https://www.youtube.com/watch?v=iWtsKaEenlE

Oboe maßgeschneidert:
https://www.youtube.com/watch?v=15B7EXqPqeA


Bells of Mindfulness:
http://www.youtube.com/watch?v=E6aYE3irqFQ
http://www.youtube.com/watch?v=-V0IMYlYVZQ

Evelyn Glennie: How to truly listen:
http://www.youtube.com/watch?v=IU3V6zNER4g
Flat Notes and Sharp Notes in Singing:
http://www.youtube.com/watch?v=lug8HAQhEUs
How to Sing on Pitch:
http://www.youtube.com/watch?v=hdIF2irWHBI
Falsetto and Whistle by Females (C6-G#7):
https://www.youtube.com/watch?v=EgEMUge58Zk



Grundsätzliches zu Vibrationen von gekoppelten Medien:

Chladni:
http://www.youtube.com/watch?v=NrGh9SWBgoo

Cymatics:
http://www.youtube.com/watch?v=1zw0uWCNsyw

The Cosmic 432 & The Musical Conspiracy:
https://www.youtube.com/watch?v=9e9-P_zbjbY
https://www.youtube.com/watch?v=lOUprf8C-7E
https://www.youtube.com/watch?v=qRDCmDqUYEk
https://www.youtube.com/watch?v=QJFLbhUpjZw


Sonic Geometry - Language of Frequency and Form:
https://www.youtube.com/watch?v=FY74AFQl2qQ
https://www.youtube.com/watch?v=Yimor2jRmCA


Bewußtsein in Resonanz:
http://www.youtube.com/watch?v=Ndzf59ZM5Tk
Harmonie der Sphären:
http://www.youtube.com/watch?v=UAU7pfrIm-o


Test - 440 HZ vs 432 Hz:
http://www.youtube.com/watch?v=LVoVr9UwOQM
Pink Floyd based on phi-compatible 432 HZ:
http://www.youtube.com/watch?v=M3--xuoH4qU

Musikinstrumente:
http://www.youtube.com/watch?v=Xc7_E139B24
http://www.youtube.com/watch?v=QuuTL-sABT4
http://www.youtube.com/watch?v=rPxI8u1x_0E
http://www.youtube.com/watch?v=eYRh4GH5ayM
http://www.youtube.com/watch?v=O7KNs5oYTAY
http://www.youtube.com/watch?v=x8jUPSxvIJg



Die Familien-Blockflöte

Blockflöten mit denen normalerweise Schulkinder traktiert werden, sind nicht teuer,
stellen aber dennoch eine gewisse Herausforderung an den Ehrgeiz und die Disziplin
des Lernenden dar.
Schlägt man am Klavier oder einem Keyboard einen Ton an, kann man sich darauf
verlassen, daß er erklingt und immer die gleiche Qualität hat;

dem ist nicht so bei einem Holzblasinstrument von der Art der Flöte; laut Feng Shui
stellt Holz, das nicht zu alt ist, lebende Materie dar und der Umgang damit gestaltet
sich dementsprechend komplex - was natürlich den besonderen Reiz der Sache
ausmacht.

http://www.livingvortex.de/flute_recorders_pic.png

Blockflöten-Wissen:
http://huber-music.ch/cms/index.php?id=239

Flöte für die lieben Kleinen(für noch kleinere evtl. F-Sopranino wegen der kleinen Hände):
http://www.livingvortex.de/flute_sopran_piano_tastatur.png

Flöte für die Dame des Hauses:
http://www.livingvortex.de/flute_alto_piano_tastatur.png

Flöte für den Hausherrn(oder Bass-Modell):
http://www.livingvortex.de/flute_tenor_piano_tastatur.png

Die erste Übung besteht darin, das Ton-Spektrum der Flöte in annehmbarer Qualität zustandezubringen:
http://www.youtube.com/watch?v=rxdPDDWEY1s

Das geschieht auf Basis von Grifftabellen, die den einzelnen Musiknoten entsprechende Kombinationen
von offenen und direkt mit den Fingern oder über Klappen geschlossene(halb geschlossene oder mit kleinem Spalt)
Bohrungen im Flötenrohr zuordnen:
http://www.moeck.com/cms/index.php?id=194
http://www.blockfloetengriffe.de/de/index.php
http://www.brrecorders.org/brrs_fingering-chart_all.pdf

Dynamics of Breath-play the flute like a singer:
http://www.youtube.com/watch?v=gwsgehOyD64

You Can Play It - Twinkle twinkle star:
http://www.youtube.com/watch?v=Sp_TmRKhJR0
Haqppy Birthday:
http://www.youtube.com/watch?v=BVpVIoM9o_s
Merry Christmas:
http://www.youtube.com/watch?v=B-0A7xifHOY#aid=P-8TFEnSVzI
Super Mario:
http://www.youtube.com/watch?v=G1V46mD4wfQ
Beethoven - Ode To joy:
http://www.youtube.com/watch?v=oK3iEZEUmVk
J. S. Bach Toccata und Fuge:
http://www.youtube.com/watch?v=odko2FccBo0
Fandango:
https://www.youtube.com/watch?v=XX5BdhCzp_s


Blockflöte im Einsatz:
http://www.youtube.com/watch?v=KQ7_Z6BzwHs

Experimentell:
https://www.youtube.com/watch?v=Alm9ZF2BJ2s
https://www.youtube.com/watch?v=lYxPrlL_oi4


Eigene Erfahrungen mit Blockflöten:
http://livingvortex.de/flute_self_experience.pdf


http://www.livingvortex.de/Tenor_flute_soundsg1.wav
http://www.livingvortex.de/Tenor_flute_soundsg3.wav


Wichtig! Gleichgewicht zwischen Theorie und Praxis:
http://www.musiklehre.at/

Zum guten Ton gehört auch Taktgefühl:
http://www.livingvortex.de/Metron_Rock1.JPG
http://www.livingvortex.de/metron_electronic_fan2.png
http://www.livingvortex.de/metron_electronic_notestab.png
Mittels eines Metronons - hier ein elektronisches - ist es möglich, das Empfinden für
die Tondauer, das spätestens beim Zusammenspiel mit anderen unerläßlich ist,
zu entwickeln oder zu verbessern.
Auf keinen Fall sollte man Sklave des Geräts werden - oder besser - am Anfang sklavisch
im Gleichschritt und nach Erwerb eines Gefühls der Sicherheit bei der Tondauer ohne
das Gerät weitermachen.
Die erste Zeit übt man, Tonleitern möglichst exakt zu spielen; später kann man sich zu
kleinen Kompositionen anregen lassen.

Ausbildung der Zeitgene:
Zeit gibt es zwar nicht, aber wir haben Zeitgene, die uns ein Gefühl für das Fließen und
die Dauer der Zeit geben. Das findet auch seinen Niederschlag im Gehirn mit seinem
zeitlebens ununterbrochenen Schwarm von elektro-chemischen, neuronalen Impulsen.
Ohne Übung ist es wohl nicht ganz einfach auf eine Sechzentel- Note eine ganze Note folgen zu lassen.
Mittels des Programms AUDACITY kann man seine Flötentöne aufzeichnen und die
Dauer kontrollieren. Auf dem Bild ist das Fenster des Programms und des Lautstärkeregler
zu sehen und vermittelt einen Eindruck der Einstellungen unter Linux-ALSAmixer
http://www.livingvortex.de/audacity_lautstaerke.png


Abhängig von der Zimmertemperatur, Luftfeuchtigkeit (im Raum und in der Lunge) und dem Material der Flöte
kann es zu Beinträchtigung des Luftstroms im Kopf der Flöte durch Kondensat am oberen Ende des Luftkanals
kommen, was sich im Extremfall wie Verstopfung anfühlt, im mindesten aber zu Problemen bei der Intonierung
im unteren Bereich führen kann. Diese unangenehme Begleiterscheinung des Flötenspiels läßt sich aber mit
Hilfe eines Streifens aus dünner hochwertiger Pappe, die man in den Luftkanal einführt, beheben. Spielt man
lange Zeit, kann man den feuchtgewordenen vorderen Teil mit einer Schere kappen.
Die oben erwähnte gelb marmorierte Pappe findet man z.B. in Reisschachteln oder Gemüseschalen.
http://www.livingvortex.de/cloaked_flute.png
http://www.livingvortex.de/cloaked_flute1.png

How To Read Music - Staff - Lesson #1:
http://www.youtube.com/watch?v=xsnR9AoSP…pjTX8_mUDy6tGmu

Music Theory for Curious People:
http://www.youtube.com/watch?v=EUL8u3AXBjE

Music and Mathematics:
http://www.youtube.com/watch?v=UcIxwrZV10A
Ur-Ton:
https://www.youtube.com/watch?v=tbHyH8IZUEs
https://www.youtube.com/watch?v=tkbxj6S2sfI

Dieser Beitrag wurde bereits 52 mal editiert, zuletzt von »Emil« (8. August 2017, 05:44)