Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Entdeckerforum Zauberspiegel. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 14. Dezember 2009, 21:57

Techniken für Selbstentwickler


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. April 2010, 05:21

Das Universum ist Licht und Ton(ECK) - hier liegt der Schwerpunkt auf dem Ton

Tom Kenyon arbeitet als "Resonanz-Körper" für die Zivilisation der Hathoren, die auf der ätherischen Venus als
Licht existiert;

Die Hathoren wurden zur Zeit des alten Ägypten eingeladen, an dessen geistiger Entwicklung mitzuwirken;
Priester, Eingeweihte und Künstler kommunizierten mit ihnen über die "Zweite Aufmerksamkeit"

außerdem dienten sie auch den tibetischen Lamas;


http://tomkenyon.com/

-----------------------------------------------------------------------------

http://tomkenyon.com/planetary-meditation

Psalm 23 von David als Schutz-Mantra (mp3-File)

Alchemistische Interpretation des 23. Psalms (Datei im mp3-Format)

------------------------------------------------------------------------------
https://www.youtube.com/watch?v=qUnIESjxT2g

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (22. Mai 2016, 07:09)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Juni 2010, 23:35

Selbstgestaltung

Selbstgestaltung erfordert weiter nichts
Als nur das Wissen vom Weg.
Ist dieser Weg wirklich erkannt,
Enden auf einmal Geburt und Tod.


http://www.tao-chi-muelheim.de/Tao-Liter…-literatur.html

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Juli 2010, 21:44

Shabd-Yoga - Inneres Licht und innerer Ton


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Juli 2010, 21:48

Die Bedeutung der Chakren

Die Chakren sind für die spirituelle Evolution und die Relativität der
Wahrnehmung von großer Bedeutung.
Stellen wir uns einfach mal vor, sieben Leute hätten sich zu einem
Picknick zusammengefunden.
Es ist ein herrlicher Tag, und im Park ist ordentlich was los.
Jeder dieser sieben Menschen wird je nach Aktivität seiner Chakren
eine andere Welt um sich herum erfahren. Dies ist natürlich eine
hypothetische Geschichte, denn es kommt kaum vor, daß die Chakren
so einzeln aktiviert sind, wie wir uns das hier vorstellen wollen.
Doch zur Verdeutlichung nehmen wir einmal an, daß jede dieser Personen
ihre Wahrnehmung durch eines dieser Chakren erfährt.
Die erste Person lebt also hauptsächlich durch ihr Wurzel-Chakra, das
am unteren Ende der Wirbelsäule angesiedelt ist. Dieser Mensch wird
sich vor allem um seine Sicherheit und sein Überleben sorgen. Da kann
die Welt so schön sein wie sie will, er ist ängstlich, fühlt sich durch
die Menschen um sich herum bedroht und verhält sich Fremden gegenüber
defensiv.
Die zweite Person, die wir uns vorstellen, lebt vorwiegend durch ihr
zweites Chakra, das ungefähr vier Zentimeter über dem ersten sitzt.
Dieser Mensch ist ständig auf der Suche nach sexuellen Erfahrungen.
Wenn er nicht damit beschäftigt ist, potentielle Partner aufzuspüren,
dann gibt er sich sexuellen Phantasien hin. Diese Person mag es sogar
schwierig finden, mit jemandem aus der Gruppe ein richtiges Gespräch
zu führen, weil er ständig damit beschäftigt ist, Ausschau zu halten.
Die dritte Person unserer Gruppe schaut durch ihren Solarplexus auf
die Welt. Ihr geht es vor allem um Macht und Status. Wenn sie sich
mit jemandem einläßt, dann nur, weil sie sich etwas davon verspricht.
Die vierte Person ist ganz auf das Herzchakra konzentriert, das in der
Mitte der Brust hinter dem Brustbein sitzt. Diesem Menschen wird die
Welt voller Liebe erscheinen. Es geht hierbei nicht um eine romantische
Form der Liebe, sondern mehr um das, was die alten Griechen Agape nannten,
göttliche Liebe. Für diesen Menschen ist die Welt Liebe. Das kann von einem
sanften Gefühl der Verbundenheit bis zu einer tief greifenden Erfahrung
universeller Liebe reichen. Manche dieser Menschen fallen spontan in Samadhi,
weil ihr Bhakti (die Erfahrung göttlicher Liebe) so intensiv ist. Menschen
mit einem offenen Herzen meinen oft, daß alle anderen die Welt genauso erleben
wie sie. Die Erkenntnis, daß dem nicht so ist, kann für sie zu einer
erschütternden Erfahrung werden.
Unsere fünfte Person ist ganz auf ihr Kehlchakra konzentriert, das im Bereich
der Stimmbänder angesiedelt ist. Dies ist ein außerordentlich kreativer
Mensch, und je nachdem wie stark seine Willenskraft ist, werden seine Schöpfungen
sich mehr oder weniger schnell realisieren. In vielen alchemistischen Traditionen
wird davon berichtet, daß sich die Worte einer Person in fortgeschrittenem
Entwicklungszustand unmittelbar manifestieren.
Der Sechste in unserer Gruppe ist medial begabt, weil sein Drittes Auge geöffnet
ist. Der Energiepunkt für dieses Chakra sitzt hinter der Stirn mitten über den
Augen. Manche yogische Systeme siedeln ihn jedoch zwischen den Augen etwa zwei
Zentimeter hinter der Nasenwurzel an. Interessanterweise ist dies der Bereich
der Hypophyse (das oberste Steuerungsorgan des endokrinen Systems) und des
Hypothalamus (die Kommunikationszentrale zwischen Gehirn und Körper). Es ist
doch hochinteressant, daß dieses Energiezentrum gerade an einem solch bedeutenden
Nervenknotenpunkt liegt.
Ein Mensch mit offenem Dritten Auge sieht die Welt durch den Filter der inneren
Sicht. Es fällt ihm leicht, die Aura oder das Energiefeld eines anderen wahrzu-
nehmen, vielleicht sogar dessen Gedanken und Gefühle. Es kann sogar sein, daß diese
Person prophetische Visionen hat, in denen sie mögliche Zukunftsszenarien von jemandem
sieht. Ich sage mit Bedacht "mögliche", denn ich glaube nicht, daß die Zukunft vorher-
bestimmt ist. Es gibt Möglichkeiten und Entscheidungspunkte, und ein medial begabter
Mensch kann diese manchmal wahrnehmen. Aber niemand kann die Zukunft eines anderen
mit Bestimmtheit voraussagen, weil wir alle über die Kraft der Entscheidung verfügen.
Und unsere Entscheidungen beeinflussen unser Schicksal.
Die siebte Person in unserer Gruppe ist ganz auf das Kronen-Chakra bezogen, das an der
obersten Stelle des Kopfes sitzt. Dieser Mensch sieht die Welt als ein Spiel der Maya,
der Illusion. Er ist in der Welt, aber losgelöst von ihr. Es ist nicht leicht, sich
vorzustellen, wie so ein Mensch die Welt wahrnimmt, denn hier ist das Bewußtsein seiner
selbst gewahr. Der Spiegel der Aufmerksamkeit wurde nach innen gewendet und der Yogi
oder die Yogini hat das Selbst gesehen, das große Eine, lebendige Sein, das sich in
unzähligen Formen ausdrückt. So ein Mensch mag für das Leiden anderer Mitgefühl empfinden,
doch er läßt sich nicht einwickeln. Er sieht die Welt als ein Schattenspiel. Unberührt
von den Dramen des Lebens hat er den Puppenspieler erkannt und das Licht, das die
Schatten hervorruft. Was vorher als Wirklichkeit galt, wird nicht mehr so wahrgenommen.
Dieser Mensch hat Erleuchtung erlangt.
In Wirklichkeit ist es natürlich viel komplexer, weil die Chakren nicht so der Reihe nach
aktiviert werden. Eine Person kann eines oder mehrere Chakren weit offen haben, während die
psychologische Motivation ihres Handelns aus einem der geschlossenen Chakren stammen kann.
Viele vertrauensselige Anhänger (chelas) von spirituellen Meistern sind durch dieses
Phänomen enttäuscht worden. Sie haben sich vielleicht von den offensichtlichen spirituellen
Kräften oder sogar übernatürlichen Fähigkeiten eines Lehrers angezogen gefühlt, nur um dann
festzustellen, daß diese Person machthungrig und manipulativ ist. Vielleicht wird die
persönliche Intimsphäre verletzt. Eine unerwünschte sexuelle Annäherung durch einen
spirituellen Lehrer oder eine Lehrerin kann für einen Schüler oder eine Schülerin zu einem
großen psychologischen Problem werden.
Das Problem liegt darin, daß spirituelle Kräfte nicht unbedingt mit persönlicher Reife
einhergehen. Ein Yogi oder eine Yogini, die Samadhi erlangt haben, müssen sich nicht mit
ihren psychologischen Problemen auseinandergesetzt haben. Wenn sie in ihren unteren Chakren
noch Unerledigtes mit sich herumtragen, dann kann es zu einem Mißbrauch ihrer spirituellen
Kräfte kommen.
Zum Beispiel kann ein Mensch ein großartiger Lehrer sein, doch wenn er in seiner Psyche
Menschenverachtendes mit sich trägt, dann gnade Gott seinen Schülern. Eine andere Person
mag über herausragende mediale Fähigkeiten verfügen, ohne jedoch das Bedürfnis nach Manipulation
aufgelöst zu haben. Sie mag alle Merkmale der Spiritualität aufweisen, doch sie wird ihre
Fähigkeiten dazu einsetzen, ihre Anhänger mehr oder weniger subtil zu beeinflussen.
Häufig sind sich diese Menschen ihrer psychologischen Motivationen nicht bewußt. Doch auch
Unbewußtes kann Schaden anrichten. Tatsächlich entsteht aus unseren unbewußten Motivationen
oft größerer Schaden als aus unseren bewußten. Dies ist einer der Gründe, weshalb meiner
Meinung nach jeder, der den Weg der Alchemie gehen will, sich seinen psychologischen
Hintergrund und seine Motivationen bewußt machen sollte.

Tom Kenyon: Das Manuskript der Magdalena

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. September 2010, 04:08

Die Kunst, Zeitlinien zu wechseln


Gabi

Urgestein

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 27. September 2009

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. September 2010, 13:14

Zeitlinen und Aufstieg

Hallo Emil,

der Hathoren-Text hat es in sich.
(übrigens hatte meine Reiki-Meisterin (von 1991) aus Berlin den spirituellen Namen Hathor. Sie hat strikt auf Spendenbasis gearbeitet, so dass ich es selbst bis zum Meistergrad bringen konnte. Aber ich bin leider nie reiki-lehrend aktiv geworden. Sie hielt sich für ein außerirdisches Wesen, dass erst- und letztmalig die Erde besucht. Ihre Augen standen sehr weit auseinander, sie war schlank und groß. Tiere folgten ihr telepathisch. Ich habe auch einen wortlosen klaren Gedankenaustausch während einer Initiation mit ihr gehabt (das eine von 2 Mal in meinem Leben). Sie lebte allein, hat von früh bis spät Heilungen gemacht und hat sich von nichts als Schokolade und Wasser ernährt, weil das praktisch, angenehm und billig ist. Es stand immer ein Stapel Vorrat auf ihrem Schreibtisch. Da sie ihren Todeszeitpunkt kannte, meinte sie, das genügt für die paar Jahre. )

Das mit der notwendigen Schwingungserhöhung kennen wir schon von Redfield (Celestine uw.), von Drunvalo (Merkaba-Meditation) und anderen.
Ich frage mich, wie sich das wirklich letztendlich trennt ?
Es ist wie eine riesige Bifurkation in Raum und Zeit.
Es wird später eine neue 5D-Erde und eine 3D-Ede geben.

Ob man jetzt auch einfach so unsichtbar wird (verschwindet), bzw. sieht, wie andere verschwinden, des es "geschafft" haben ?
Was werden die Übriggebliebenen darüber wissen ? Es könnten entweder wir selbst oder/und auch unsere Kinder sein.
Fast alle jungen Leute, die jetzt um die 20 sind, sollen ja zu Helfern der neuen Sternensaat gehören. Was bedeutet, dass sie ein schweres Los auf sich genommen haben. Andererseits ist es eine Frage des seelischen Entwicklungsstandes, wenn ihnen/uns kein Aufstieg möglich sein sollte. Und: Irgendjemand muss ja den Gene in Gang halten, um die Neubesiedlung durch die verlorene Welt zu ermöglichen.

Jetzt fällt es mir wieder ein (es war verdrängt, weil es damals sooo unwahrscheinlich klang):
Ein Teil des Aufstiegs-Szenarios wurde bei Drunvalo im Seminar beschrieben (für mich 1996): Technik versagt erst, verschwindet dann. Eine Weile blinken fremde Gegenstände auf, die aus parallelen Universen stammen, sie schweben einfach so rum. Man darf sie nicht berühren, sonst ist man augenblicklich weg, irgendwo im Nichts.
Man soll die Fenster verdunkeln, weil das , was draußen geschieht, zur Hälfte nicht real ist und eher geeignet ist, in die Angst zu fallen. Alle Gedanken beginnen, sich zu manifestieren, deswegen ist Angst eine Spirale nach unten.
Dann wird es dunkel. Jeder ist mit sich allein. 3 Tage. Wie eine Ewigkeit (was ich aus der Dunkelraum-Erfahrung bestätigen kann). Dann wird es plötzlich so hell, dass man auch wieder tagelang nichts sieht, aber man ist nicht mehr allein. Man ist angekommen, wie ein Neugeborenes, in einer anderen Welt. Andere Wesen sind da, so etwas wie Eltern, die uns nun betreuen und uns helfen, das Leben mit den zu steuernden Gedanken zu meistern. Das ist schwerer oder ebenso schwer wie Laufen lernen.

Ist das nun auch nur eine Zeitlinie (die von Drunvalos Vision) ?
Er sprach so davon, als wären es Berichte oder Erinnerungen "vom letzten Mal", vor so etwa 500 000 Jahren.

Es soll auch mit einem riesigen Donnerschlag anfangen, in der ersten kalten Oktobenacht.
Oder habe ich das mit dem Polsprung verwechselt ? Der findet zusätzlich auch noch statt, aber nicht ganz gleichzeitig. Die Erde macht einen halben Purzelbaum, da spielt die Sonnenbahn ein paar Tage verrückt, dann geht sie im Westen auf und im Osten unter. Offenbar muss sich die Pilzform/Eiform dem äußeren Feldwechsel anpassen, genau wie beim Wendekreisel.

MfG
Gabi

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. September 2010, 17:43

der Nebel lichtet sich allmählich

Hi Gabi,

es ist zwar nicht ganz klar, wie alles abläuft, aber die 2-4 Tage Leere("Stony Face of Emptyness"[Tolteken])
dürften den Auftakt bilden;
wenn ich mich recht erinnere, meinte Thot, daß ein holographischen Abbild der Erde eingerichtet wird für
die Uninformierten oder Uninteressierten, sodaß die bisherige Evolution auf der Erde weitergeht; ich befürchte
aber, daß es mit einem Matriarchat weitergeht(ich mag weder Matriarchat noch Patriarchat, lol);
also wenn ich alles richtig verstanden habe, geht es darum, sich im wiedererstellten Einheitsgitternetz um die
Erde dauerhaft zu etablieren(Theorie vom 100sten Affen);
der Wiederaufbau der Mer-Ka-Ba verhindert angeblich den Verlust des Gedächtnissses;
das scheint aber nur dann zu gelingen, wenn man sich dauerhaft im Herzchakra etablieren kann(ist wohl
gleichbedeutend mit dem Einheitsgitternetz).
die Idee vom Aufladen des Ka-Körper findet sich auch bei den Tolteken(Castaneda); wenn es einem beim Tod gelingt
sein Alltagsbewußtsein auf den erstandenen Ka-Körper(Doppelgänger bei den Tolteken) zu übertragen, hat man den
Absprung geschafft und lebt als Energiewesen weiter, zumindest für etliche tausend Jahre;
es gibt aber noch mehr Info zum Thema bei DM(Tiya und Ai und ihr Nachwuchs wurden vor Millionen von Jahren
mittels Tantra unsterblich - der letzte derartige Versuch soll von Jesus und Magdalena unternommen worden sein)

Gruß

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. September 2010, 04:56

mer----KA----ba

da in Zukunft jede Menge Energie von der Sonne zur Verfügung steht, die unseren
Planeten zu Schwingungen(Erdbeben, Vulkanausbrüchen, Stürmen) anregen kann,
liegt es nahe, einen großen Teil dieser Energie im KA zu absorbieren.
Immerhin stehen um die 6 Milliarden Kas bereit, einen Teil der überschüssigen Energie
zu schlucken, lol.
Die etablierte Wissenschaft rechnet um 2013 mit Sonnenaktivität solchen Ausmaßes,
daß auf der Erde mit monatelangen Stromausfällen zu rechen sein könnte.

...

Die Alchemisten des alten Ägypten waren davon überzeugt, daß wir über zwei Körper
verfügen. Der erste wird Khat genannt und entspricht unserem physischen Körper aus
Fleisch und Blut. Das ist der Körper, mit dem wir normalerweise identifiziert sind,
mit dem wir essen und trinken. Dies ist der Körper, der lebt und stirbt.

Der zweite Körper wird Ka, ätherisches Doppel oder spiritueller Zwilling genannt. Er ist
eine Kopie des physischen Körpers (Khat), aber er besteht aus reiner Energie, nicht aus
Fleisch und Blut. Dieser Ka-Körper durchdringt den Khat-Körper und es gibt keinen Teil des
physischen Körpers, der nicht vom Ka umgeben ist.

Die Verwandlung des Ka-Körpers ist das vorrangige Ziel der ägyptischen Alchemie. Doch
bevor wir dazu kommen, möchte ich diese beiden Körper etwas aus der wissenschaftlichen
Perspektive betrachten. Ich glaube, daß ein moderner physikalischer Kontext hilfreich dabei ist,
die merkwürdige Welt des Ka-Körpers und seine ungewöhnlichen Fähigkeiten besser zu
verstehen.

Der Khat, also der feste, physikalische Körper, läßt sich ganz gut mit den Begriffen der
Newtonschen Physik erfassen. Er gehorcht z.B. den Gesetzen der Schwerkraft, und man kann
mit ziemlicher Sicherheit voraussagen, wo er sich befinden wird, wenn man seine Richtung
und Geschwindigkeit kennt.

Anders beim Ka-Körper. Dieser existiert außerhalb der Newton'schen Physik und läßt sich
besser mit den Gesetzen der Quantenphysik beschreiben. Wodurch unterscheidet sich denn
etwas, was an die Newton'schen Gesetze gebunden ist von etwas, was den Gesetzen der
Quantenphysik gehorcht? Durch seine Größe. Alles, was größer als 0,025 Millimeter ist,
gehorcht den Gesetzen der Newton'schen Mechanik, einfach weil es über genug Masse,
Dichte oder Gewicht verfügt, um ein Schwerkraftfeld zu erzeugen.

Alles, was kleiner als 0,025 Millimeter ist, folgt jedoch anderen Regeln, einfach weil nicht
genug Masse oder Dichte vorhanden ist, um ein wirksames Schwerkraftfeld zu erzeugen.
Der Ka-Körper existiert in diesem Bereich, weil das Ka hauptsächlich aus Licht beziehungs-
weise Energie besteht und nur sehr wenig Masse hat.

Die Quantenwelt des Ka ist in der Tat seltsam, genau wie die Tatsache, daß wir gleichzeitig
in der Newton'schen und in der Quantenwelt leben. Unsere Körper sind eindeutig Teil der
Newton'schen Welt: Wenn wir von einer Klippe springen, sind wir Opfer der Schwerkraft und
fallen, bis wir unten aufschlagen.

Doch wenn wir uns in die atomaren und subatomaren Bereiche unseres Körpers begeben,
gelten die Gesetze Newtons nicht mehr. Diese winzigsten Teile, aus denen wir bestehen,
gehorchen den Gesetzen der Quantenwelt. Diese Welt ist in unseren Augen sehr merkwürdig.
Ich will sie an einigen Lichtexperimenten ein wenig erörtern. Licht kann bekanntermaßen zwei
verschiedene Formen annehmen, Welle oder Teilchen (Photon), die äußerst unterschiedliche
Eigenschaften aufweisen. Es klingt absurd, doch der Forscher, der nach Licht in Form von
Wellen sucht, wird diese auch in seinem Experiment wahrnehmen, doch wenn er von Teilchen
ausgeht, so werden diese sich auch präsentieren. Diese Beobachtung aus den frühen Tagen
der Quantenphysik wurde als "Bells Lehrsatz" bekannt. Dieser besagt, daß es keinen objektiven
Beobachter gibt, da die Absicht des Beobachters den Ausgang des Experiments beeinflußt.

Auf irgendeine geheimnisvolle Art hat die Absicht des Forschers also Auswirkungen auf das
Verhalten subatomarer Teilchen. Die Wissenschaften sind noch nicht in der Lage, das zu erklären,
doch Bells Lehrsatz ist allgemein anerkannt. Die Physiker zögern, ihn auf irgendwelche
Phänomene außerhalb der subatomaren Welt anzuwenden, weil solche Dinge wie Billardkugeln
und Raketen einfach zu groß erscheinen, um von Absichten beeinflußt zu werden. Man weiß,
daß die Absicht auf der subatomaren Ebene wirksam ist, in der Newton'schen Welt eher nicht.

Doch es gibt einen seltsamen Ort, an dem sich die beiden Welten begegnen, und der liegt in
unserem Kopf.
In unserem Gehirn gibt es winzige Abstände zwischen den Nervenzellen, die Synapsen genannt
werden. Die durchschnittliche Größe so einer Synapse ist, sie ahnen es bereits, 0,025 Millimeter,
also genau die Größe, an der die Quantenwelt beginnt.
Ein Nervenimpuls läuft ein Neuron entlang und springt dann über den kleinen Abstand zum nächsten
Neuron. Das ist ein wenig wie ein Hindernisrennen, und der Impuls nimmt die Hürde in Form eines
Moleküls, das Neurotransmitter genannt wird.

In jedem Augenblick hüpfen Tausende von Neurotransmitter-Molekülen über ihre Hürden, und jedes
Mal ist das ein Quantenereignis, weil die Moleküle kleiner als 0,025 Millimeter sind. Das ist einer
der Gründe, weshalb unsere Gedanken so sprunghaft und unberechenbar sind. Manche der Neuro-
transmitter schaffen den Sprung, andere nicht. Diejenigen, die es schaffen, erzeugen in der nächsten
Nervenzelle einen Impuls und - falls all dies in dem denkenden Teil unseres Gehirns stattfindet -
führen zu einem Gedanken.

Das Konzept der Absicht spielt in der inneren Alchemie genauso eine bedeutende Rolle wie in der
Quantenphysik. Wir werden noch feststellen, daß die Alchemisten genau genommen durch eine
Kombination von geistiger Aufmerksamkeit und persönlichem Willen (Absicht) spezifische Quanten-
effekte in ihrem Körper und Verstand auslösen können.

An dieser Stelle will ich jedoch nur darauf hinweisen, daß die innere Alchemie vor allem eine Methode
ist, um bestimmte Aspekte des Quanten-Universums zu verändern. Der Ka-Körper existiert in der
Quantenwelt und kann daher leicht durch die Absicht der Alchemisten beeinflußt werden.

Es gibt noch mehr Merkwürdigkeiten in der Quantenwelt. Man kann zum Beispiel nichts voraussagen.
In der Nerwtonschen Welt kann man etwas werfen und berechnen, wo es landen wird. Doch in der
Quantenwelt gibt es nur Wahrscheinlichkeiten, Möglichkeiten. In der Quantenwelt kann etwas
Herumfliegendes im Prinzip überall landen, oder gar nicht, es kann Kreise drehen oder sich in Licht
auflösen. Es gibt endlose Möglichkeiten.

Tom Kenyon/Judi Sion - Manuskript der Magdalena

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. Oktober 2010, 23:23

Es gibt viel zu tun - packen wirs an

http://tomkenyon.com/the-crystal-palace-…halls-of-amenti

Der Kristall-Palast im Inneren und Öffnen der Hallen von Amenti

Planetare Botschaft der Hathoren durch Tom Keyon

Aufgepaßt: Diese Botschaft der Hathoren enthält Anweisungen zu einer wirksamen Meditation bezüglich
Energie, die "Der innere Kristall-Palast und das Öffnen der Hallen von Amenti".
Man kann diese Meditation jederzeit zum Gewinn großer persönlicher Wohltat anwenden.
Jedoch werden die Anleitungen für diesen energetischen Prozeß jetzt für jene bekanntgegeben, die an einer
weltweiten Hathor-Meditation teilnehmen wollen, die am 03. Oktober 2010 stattfindet.
Zu dieser Zeit wird sich eine Gruppe in Seattle, Washington zusammenfinden, die mit der Meditation anfängt.
Diese Information ist für jene, die am Arbeitstreffen nicht teilnehmen können, jedoch an der Meditation
mit anderen aus aller Welt teilnehmen wollen.

Mittels der von uns veranstalteten Meditation ist es möglich, höhere Ebenen der Kreativität zu erreichen, die
uns eigen sind, und Zugang zu etwas erlangen, was wir als euren Höheren Verstand bezeichnen - der einfach eine
Seite eures Bewußtseins ist, das über die Begrenzungen eurer Wahrnehmung hinausreicht, wie sie gegenwärtig
innerhalb der Grenzen von Raum und Zeit erfahren wird.
Dieser Höhere Verstand - dieser interdimensionale Aspekt eures Bewußtseins - ist eine mögliche Quelle immenser
Inspiration, Weisheit, Einsicht und Schöpferkraft.

Der Begriff "Kristall-Palast im Inneren" bezieht sich auf die Zirbeldrüse, weil sie zum Teil kristalliner Natur ist.
Diese kleinen Kalkspat-Kristalle haben piezoelektrische Eigenschaften, die auf die höheren Qualitäten des Lichts reagieren
können. Durch das Wecken dieser kristallinen Potentiale in eurer Zirbeldrüse, öffnet ihr die Tür zu eurem Höheren Verstand,
was euch und der Menschheit einen Zustrom von Kreativität, Einsicht und Lösungen für persönliche und kollektive Probleme
bescheren kann.

Die Meditation hat drei Phasen.

Erste Phase

Im ersten Abschnitt geht es um das Öffnen des Herz-Chakras und um den Übergang in innige Einstimmung auf die Erde.
Diese Brücke über das Herz verbindet euch mit der Weisheit der Erde und den Vorgang des Aufstiegs durch den euer Planet
hindurchgeht. Dies wird durch eure mitfühlende Seite, insbesondere durch den Ausdruck von Anerkennung oder
Dankbarkeit gegenüber der Erde selbst erreicht.

Das ist ein sehr wichtiger Aspekt dieser speziellen Meditation, weil die Energie der Erde unermeßlich größer als eure ist.
er kann euch dabei helfen, in diesem Vorgang Stabilität zu wahren und er klinkt euch in den Fortschritt des Aufstiegs ein,
den euer Planet passiert.

In dieser Phase der Meditation legt ihr den Brennpunkt eurer Aufmerksamkeit in euer Herz-Chakra, das im Zentrum eurer
Brust liegt, und fühlt Wertschätzung oder Dankbarkeit für euer Leben durch die Erde. Abhängig von der Entwicklungsstufe
werden einige von euch einfach in diesem Gefühl der Wertschätzung/Dankbarkeit verharren.

Andere werden möglicherweise tatsächlich fühlen wie diese Energien von euch in die Erde fließen.

Wieder andere mit fortgeschrittenen interdimensionalen Fähigkeiten erfahren sich vielleicht als im Raume schwebend und
übermitteln ihre Wertschätzung oder Dankbarkeit an die Erde von diesem Aussichtspunkt und/oder aus einem stark erweiterten
Seinszustand. Somit gibt es unzählige Möglichkeiten, dies zu erleben.

Diese Phase beinhaltet auch eine energetische Transformation einer kollektiven Gedankenform an der die Menschheit haftet.
Es geht um den Glauben, daß die Erde benutzt, ja sogar mißbraucht werden kann für die eigenen Zwecke der Menschheit ohne
Rücksicht auf Beeinträchtigungen anderer Lebensformen

Diese Gedankenform muß losgelassen und transformiert werden, wenn die Menschheit den Durchgang, der jetzt bevorsteht,
überleben soll, und indem ihr diese einfache Handlung der Wertschätzung oder Dankbarkeit gegenüber der Erde ausführt, klinkt ihr
euch gleichzeitig in den Aufstieg der Erde ein und tragt so bei zur Neutralisierung dieser äußerst zerstörerischen Gedankenform:
nämlich daß ihr Herrschaft und Macht über die Erde habt.

Auf der Neuen Erde wird verantwortungsvolle Verwaltung der Grundgedanke sein, zusammen mit einem Verständnis der Vernetzung allen
Lebens und Respekt gegenüber der Erde selbst.


Zweite Phase

Nachdem man mindestens fünf Minuten lang in diesem Schwingungsfeld der Wertschätzung oder Dankbarkeit für die Erde verweilt hat,
lenkt man die Aufmerksamkeit vom Zentrum des Herzens hin zur Zierbeldrüse im Mittelpunkt des Kopfes und lauscht auf Klänge der Zirbeldrüse.
Diese spezielle Ton-Meditation dauert etwas über fünf Minuten und wurde eigens entwickelt, um euch dabei zu helfen, brachliegende Fähigkeiten
innerhalb der kristallinen Struktur eurer Zirbeldrüse zu wecken.
Die Töne, die man hört, entsprechen Schwankungen der Lichtfrequenzen. Sie bewirken eine Feinabstimmung der Empfänglichkeit und der subtilen
Wahrnehmungsfähigkeit dieser Drüse. Es ähnelt sehr dem Einschalten einer Antenne und dem nachfolgenden Abstimmen auf die höheren Lichtqualitäten
und auf das, was wir früher euren Höheren Verstand nannten.
Die ganze Zeit dieser Ton-Meditation sind diese Einstimmung, euer Gewahrsein einfach im Zentrum eures Kopfes, im Bereich eurer Zirbeldrüse.
Es gibt nichts anderes zu tun, als eure Aufmerksamkeit auf diesen Bereich gerichtet zu halten. Sollte euer Geist abschweifen, holt ihr in zurück
zur Zirbeldrüse.
Laßt die Töne mitschwingen und diesen Bereich eures Gehirns aktivieren. Wieder ist es so, daß, abhängig von eurer Stufe der Gewahrsamkeit, einige von euch
einfach nur feine unbestimmte Veränderungen in diesem Bereich erleben. Andere mögen komplexe Formen aus Licht wahrnehmen. Wieder andere erleben sich
vielleicht außerhalb ihres Körpers und beobachten tatsächliche Schwankungen von Energie innerhalb der Zirbeldrüse. Der Wahrnehmungsmöglichkeiten gibt es da
gar viele.
Wichtig in dieser Phase ist, nicht zu versuchen, irgendetwas zu erzwingen. Einfach loslassen und sich die Dinge entfalten lassen.
Nach Vollendung dieses Abschnitts der Meditation. gehen wir zur dritten und letzten Stufe, die wir als "Das Öffnen der Hallen von Amenti" bezeichnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (16. Oktober 2010, 02:14)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 20:06

Basiswissen für Anfänger


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

12

Samstag, 16. Oktober 2010, 02:17

Dritter Teil von "Es gibt viel zu tun - packen wirs an "

Dritter Abschnitt

Wir gebrauchen den Begriff "Hallen von Amenti" mit zwei Bedeutungen.
Die erste meint ein ätherisches Lagerhaus für Information, das unter der Sphinx in Kairo, Ägypten lokalisiert ist.
Zweitens bedeutet er den Eintritt in einen hohen Schwingungszustand des Geistes von dem aus man in Verbindung
mit seinem Höheren Verstand kommt. Dieser zweite Aspekt ist derjenige, der während dieser besonderen Meditation
gehalten werden soll.
Diese Phase der Meditation verschafft einem direkten Zugang zum Höheren Verstand und seinen ungeheuren Möglichkeiten.
Anders als bei den vorhergegangenen Abschnitten der Meditation ist eure Gewahrsamkeit in dieser Phase an mehreren
Orten gleichzeitig.
Wir wollen das der Reihe nach darstellen. Einige Personen werden bloß einen Ort zu einer bestimmten Zeit halten können.
Andere werden in der Lage sein, mehr als einen Ort der Wahrnehmung gleichzeitig zu halten.
Halte einfach soviele Punkte wie du kannst. Wenn man diese Methode wieder und wieder anwendet, wird man schließlich
und endlich die Fähigkeit erlangen, mehrere Brennpunkte der Aufmerksamkeit gleichzeitig zu halten, und diese Kunst (an mehreren
Orten gleichzeitig wahrzunehmen) ist eine mächtige Methode, um interdimensionale Wahrnehmung zu trainieren.
Der erste und hauptsächliche Brennpunkt ist auf einen Bereich gerichtet, denn wir den BA-Punkt nennen.
Dies ist nicht der Ort, wo eure Himmlische Seele oder euer Höheres Selbst lokalisiert ist, sonderen einfach ein Punkt an dem Energie
eintreten kann. Der BA bezieht sich auf eure Himmlische Seele oder, bei einigen Arten ihn zu sehen, das Höhere Selbst. Wenn ihr
eure Arme über euren Kopf ausstrecken müßtet, würde sich der BA dort befinden, wo sich eure Finger berühren. (Bitte beachtet, daß
ihr während dieser Meditation die Hände nicht über dem Kopf halten müßt. Das dient nur der Veranschaulichung.)
In dieser letzten Phase der Meditation ist eure Aufmerksamkeit auf den BA-Punkt gerichtet und ihr schickt Wertschätzung oder Dankbarkeit
zu diesem Aspekt eures Selbst, das außerhalb von Raum und Zeit existiert.
Insbesondere seit ihr dankbar für den Zustrom von Wissen, Einsicht, Kreativität und Inspiration, ebenso auch für mögliche Lösungen von
Problemen, denen ihr gegenübersteht.
Das ist ein sehr wichtiger Teil dieser Phase. Die harmonische - die schwingungsmäßige Signatur - der Wertschätzung oder Dankbarkeit
aktiviert das BA, eure Himmlische Seele oder Höheres Selbst. Durch diese Maßnahme öffnet ihr eine Tür zu eurem Höheren Verstand und
beendet somit auch eine andere begrenzende negative Gedankenform, die die Menschheit eine Ewigkeit lang heimgesucht hat.
Diese Gedankenform ist nichts geringeres als der Glaube, daß ihr von eurer eigenen Gottheit getrennt seit - daß ihr irgendwie weniger seit
als sie und nicht verdient, das Geschenk eurer eigenen Göttlichkeit zu empfangen.
Diese Gedankenform wurde durch eure eigenen Religionen etabliert, um euch zu beherrschen. Es ist eine äußerst begrenzende und schädigende
Gedankenform, da sie euch Zugang zu höherer Weisheit, Spiritualität, eurer Fähigkeit der Wahrheitsfindung und das Vermögen, eure
Realität nach Wunsch zu ändern, blockiert.
Wir können nicht genug betonen, wie perfide diese limitierende Gedankenform ist, noch können wir genug unterstreichen, wie wichtig es für euch ist,
diese neue Gedankenform zu verankern(daß es keine Trennung gibt zwischen euch und eurer Himmlichen Seele, Höherem Selbst oder Göttlichkeit)
während ihr eure Wertschätzung bzw. Dankbarkeit zu eurem BA sendet.
Ihr sollt nicht verlangen, flehen, betteln oder beten, wenn ihr euch an eure Himmlische Seele, Höheres Selbst oder Gott wendet. Ihr öffnet einfach einen
Zugang zu einem anderen Teil eures Seins. Im weiteren Verlauf dieser Phase werdet ihr als Antwort eurer Himmlischen Seele ihre Bewegung vom Ba-Punkt
hinunter zur Zirbeldrüse spüren.
So fließt aus eurem Höheren Verstand Energie, zusammen mit Einsichten und Ermächtigung in den Aspekt eures Seins herab, den ihr als euren Körper und Geist kennt.

(wird fortgesetzt)

emm-kaa

Findender

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 26. September 2010

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 17. Oktober 2010, 22:22

2012 eilt mit Sauseschritt auf uns zu

Hallo Ihr Lieben
Außer den Texten von Tom Kenyon sind auch die Texte von Kryon interessant.
Die neuesten Texte beziehen sich auf die Selbst-/Organheilung bis hin zur Krebsheilung (SVET).

Hier ein paar interessante Links
Kryon:
http://gesund-im-net.de/K-berkley-springs10.htm
http://gesund-im-net.de/K-moskau10.htm

Tom Rietdorf über Quantenheilung:
http://www.mystica.tv/tom-rietdorf-heilu…s-hilft-teil-1/
http://www.mystica.tv/tom-rietdorf-was-i…heilung-teil-2/

Krebsheilung und andere Wunder:
http://www.petrovfond.de/ubung.html
http://www.grabovoi.de/media.html
http://www.grabovoi.de/index.html

Und Chakrenheilung mit Silvia Wallimann von 1991! (geht alles in die gleiche Richtung)
Die Umpolung vom Materiellen zum Geistigen
http://www.amazon.de/Die-Umpolung-Vom-Ma…87346538&sr=1-1

Hintergrund: Psychenentrümpelung/Traumaauflösung und Er-Finden eines geheilten Körpers in der Zukunft mit Rückwirkung auf das Jetzt und Löschung der krankmachenden Ereignisse in der Vergangenheit durch Er-Zeugen einer heilen Vergangenheit in unserer Phantasie (mit Vergebung und Liebe)

LG
Matthias

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. November 2010, 06:45

Geistige Hierarchien

http://www.urantia.org/de/das-urantia-buch

Gute Suchfunktion: Eingabe von 'Materialismus' z. B. liefert aufschlußreiche Info

emm-kaa

Findender

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 26. September 2010

  • Nachricht senden

15

Montag, 8. November 2010, 14:00

Verstand und Gefühl

@Emil
Das Urantia-Buch habe ich auf dem Nachttisch liegen (zur Zeit steht der Wecker drauf). Wenn ich einmal viiiieeeeel Zeit habe, lese ich weiter darin.

Meine Erfahrung ist, dass sich nun immer mehr Menschen vom kalten, materiellen, logischen, verstandesmäßigen Realismus (linke Gehirnhälfte) hin zum BEWUSSTEN Bauchgefühl, also Zulassen, Empfinden, Spüren, Fühlen, Sehen, Schmecken, Riechen, Hören, bedingungsloses Vertrauen (rechte Gehirnhälfte) leiten lassen. Inneres Wissen und Empfinden ist nicht Logisch, ES IST.
Etliche Techniker verlassen nach einer gewissen Zeit die Welt der Technik und wenden sich der Philosophie zu.
Beispiele:
Udo Petscher, Er-Finder eines genialen holografischen Soundsystems
http://www.holofeeling.com/OHRENBARUNG/b…0in%20HiFia.pdf
nun in hochgeistigen Sphären -> http://www.holofeeling.de/

Grigori Grabovoi, Techniker, später Sensitiver, beschäftigt sich nun mit dem geistigen Heilen
http://www.grabovoi.de/ sowie http://www.svet-centre.eu

Nicht zu vergessen: Achim ;( -> Artbody :rolleyes:

Und es sagte Joachim Ernst Berendt:
"Wenn wir nicht wieder lernen zu hören, haben wir dem alles
zerstörenden mechanistischen und rationalistischen Denken gegenüber keine Chance mehr".
Hörschule: http://www.weltbild.de/3/13878963-1/musi…ang-13-cds.html


LG
Matthias





Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. November 2010, 16:47

emm-ka: Verstand/Gefühl

Hi emm-ka,

laut R. Steiner war die Erfahrung des Materialismus, also die geistige Durchdringung der Materie, notwendig;
der Verstand, als Werkzeug um sich in dieser Welt zu behaupten, ist ja prinzipiell nichts Schlechtes;
man kann jetzt auch noch einen Unterschied machen zwischen Denken und Verstand;
R.S. orientiert sich mittels Denken in der geistigen Welt;
Man könnte ja eine geistige Schau haben und es dabei belassen - das wäre aber nichts anderes, als in der
Welt umherzureisen, alles anzuschauen - aber nichts verstehen, weil man sich keine Gedanken macht über
all das Rätselhafte;
laut R.S. sind wir aber inzwischen Sklaven der Materie - wir verschwenden unsere Geisteskraft, um materielle
Bedürfnisse zu befriedigen;
um das weiteren Absinken des Geistes unter die Materie zu stoppen, ist Jesus Christus, ein Sonnengeist,
eingeschritten;
also wie könnte es weiter gehen?
geht es nach D.M. wäre der nächste sinnvolle Schritt, die Merkaba zu restaurieren und sich ins Christusgitternetz
einzuklinken - das kann aber nur funktionieren, wenn wir im Herz-Chakra etabliert sind(ich bin eins mit dem
Universum, mein Nächster ist mir so wichtig wie meine Hand usw.)

Gruß

emm-kaa

Findender

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 26. September 2010

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 10. November 2010, 15:31

@Emil
laut R. Steiner war die Erfahrung des Materialismus, also die geistige Durchdringung der Materie, notwendig;
Fangen wir mal von vorne an:
1.
Was wird für eine "Er-Fahrung" benötigt?
Idee (Ursache), Erschaffung, Aus-Wirkung.

Was benötigt man dazu?
Zeit (Vergangenheit + Idee), Jetzt (Erschaffung, Gestalt-ung) und Zukunft (Aus-/Wirkung).
Darum leben wir in der "Zeit" als Erfahrungs-Grund-Lage.

2.
Zusätzlich machen wir die Erfahrung, dass Dinge (Materie) nicht beständig sind, sondern sich verändern (im Laufe der Zeit).
Praktisch: Farbe blättert ab, Eisen rostet ...
Das Erschaffen von "Kunst-Stoffen" ("Plastik" - man beleuchte den Begriff aus der Kunst-Seite) bewirkt zusätzlich die "Erfahrung", dass diese Stoffe sich Um-Welt-schädlich verhalten, da sie nicht dem natürlichen Prozess der Erde entstanden sind (Müllberge).
So ist natürliches Holz (unbehandelt) unproblematisch, da es verrottet.

3.
Das Spiel mit dem "Feuer" des Atoms (Kernkraftwerke, Atombomben) zeigen erst "über die Zeit" ihre genaue Aus-Wirkung.
Somit ist Zeit als Illusion notwendig, um Verantwortlichkeit zu schaffen.

4.
Wir erkennen langsam, dass wir auf der Erde eine "Rolle" spielen (haben wir doch schon so oft den Satz gehört: "Welche Rolle spielst Du dabei?".

5.
Wir kommen mindestens 2-mal in dem Spiel vor: Als Täter und als Opfer, damit wir beide Seiten kennen lernen. Und daraus lernen.

Als "Klein-Götter" sind wir "auf die Welt gekommen", um unsere eigene Göttlichkeit anhand unserer "Er-Schöpfungen" und ihren Wirkungen zu erfahren.
Ohne Zeit als "Bewußt-Sein-s-Bild-ungs-Fakt-or" wäre ein Erleben, wie wir es empfinden, nicht möglich. Und ohne die Materie auch nicht.

Wenn wir das kapiert haben, dürfen wir auch wieder aus diesem ganzen Sch.... raus.
Wenn nicht: Nächste Karussellrunde, neues Leben, ...

LG
Matthias

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 10. November 2010, 17:33

emm-kaa: 1. Frage

Hi emm-kaa,

das sind ja lauter interessante Fragen;
um die zu beantworten braucht man eigentlich eine Schau der geistigen Gesetze des Universums;
Gott sei Dank gibt es ja andere, die sich dazu schon geäußert haben;
also, um mal irgendwo anzufangen - ich würde sagen, im Buch Urantia müßte man unter dem
Stichwort Materialismus fündig werden;
wenn es nach Thot geht:
die Erde war früher primär als Ort der Dichte vorgesehen, um die Entwicklung des Bewußtseins zu beschleunigen;
das heißt, Seelen haben sich hier inkarniert und versucht die Dichte zu meistern; damit geht eine Beschleunigung
des Bewußtseins einher;
so ähnlich beschreiben es auch die Hathoren;
dann gab es einen unerlaubten Eingriff bei dem die 12Strang-DNS auf 2 Stränge heuntertransformiert wurde und die
Menschheit geriet in einen Schock- und Schlafzustand, was dazu führte, daß die menschliche Entwicklung nicht mehr
mit der Entwicklung des Universums mithalten konnte;
jetzt sind wir anscheinend an einen kritischen Punkt angelangt, wo Sonne und Erde einen Übergang in höhere Dimensionen
vollziehen müssen - aber wir sind in der Mehrheit nicht im Christusbewußtsein!
die Hathoren meinen, daß die Übergangsphase wie ein Bewußtseinsbooster eingesetzt werden könnte(durch Ekstase);
es gibt auch die Theorie vom 100. Affen, die von Drunvalo M. favorisiert wird(eigentlich wie ein Phasenübergang);
vielleicht erinnerst Du Dich an das Gleichnis von den Jünglingen im Feuerofen in der Bibel?
im Christusbewußtsein ist der physische Körper strahlungsresistenter;
nach R.S. ist es so, daß der Abstieg in die Materie mit den alten Persern begann;
vor den alten Persern hatten die Rishis der alten Inder noch ungeahnte Höhen des Geistes erreicht, d.h. kommunizierten
mit den Götter, und der physische Plan wurde verächtlich mit Maja , Illusion bezeichnet;
selbst die alten Griechen, die im Vergleich mit den alten Ägyptern nur noch "Kinder" waren, Solon berichtet darüber,
versuchten immer noch, den Geist in der Materie lebendig werden zu lassen, was manschön an ihren Statuen
erkennen kann;

Gruß

emm-kaa

Findender

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 26. September 2010

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 11. November 2010, 07:33

Wissen und Information

Hallo Emil

Was ich immer erlebe, ist das zitieren von irgendwelchen Stellen aus irgendwelchen Schriften: Thoth, Seth, Hathoren, Kryon, Drunvallo, Veden :D, ...

Ich habe aufgehört, andere Textstellen zu zitieren. Warum? Weil es nichts nützt, sich den Kopf mit Sachen zuzuballern, die man zwar liest, die "be-Ein-Druck-end" sind, aber die man eigentlich nicht versteht. Das Problem ist der Verstand, der nur das akzeptiert, was er "ver-Steht".
Das mit dem "Ver" ist so eine Sache. "Ver" ist eine "Lichtlose" Silbe -> VerEin, VerStand, VerTrauen, VerZweiflung, VerWerfung, VerBRECHEN, VerUrteil-ung, VerBrauchen, VerLiebt, VerEinSamt, VerGessen,VerLoren ..
Vorsilbe "Zer" ist noch übler: ZerStörung, ZerTeilung, ZerMarterung, ...

Bleiben wir lieber bei "lieblicheren" Vorsilben wie "be, ge, ein, hin .."
Wissen und Ge-Wissen, Hin-Weisen und BeWeisen?, Liebe und geLiebt, beLiebt, EinHeit, EinSam?
Wichtig: Fühlen und GeFühl, BeFühlen

Und da sind wir am entscheidenten Punkt: Das innere Ge-Fühl ist das innere (Ge-)Wissen.
Das Wissen aus dem Herzen heraus braucht keine Zitate. Das innere Wissen steht für sich und braucht keine Beweise.
Intuition ist wichtig, Gefühl ist wichtig, Be-Wusst(es)-SEIN ist wichtig.
Wenn wir versuchen, inneres Wissen über den VerStand aus-zu-drücken (mit Druck nach aussen bringen), ändert sich der Stand-Punkt und es kommt etwas völlig ver-d-rücktes zum Vor-Schein. Versuche ein 4-dimensionales Ding auf 3-dimensionale Weise zu beschreiben. (Schreiben ist im Übrigen 4-Dimensional. Es benötigt Raum ="Papier und Tinte" und Zeit= "Fortlaufendes Schreiben", ergibt IN-FORM-ation).
Altes Sprichwort: Wer schreibt, der bleibt :) .
Eine Be-Schreibung über das Medium "Papier" erzeugt bei jedem Leser eine eigene Vor-Stellung (inneres Theater). Und Ent-Täuschung, wenn man das Ding in der Re-Alität wahr-nimmt.
Wir erinnern uns noch alle an das Lesen der Karl-May-Bücher und der phantastischen Vor-Stellung der inneren Bilder und Welten. Und was für ein Ab-Klatsch war der Film :( , der dann im Kino zu sehen war.
Lesen Bild-et. Es erzeugt innere Bilder, völlig getrennt von der Wirk-lich(t)-keit und deshalb keiner Re-Alität und dem Ver-Stand unterworfen.
Be-Schreibe es mit "Worten", heißt es oft.
Siehe auch http://www.holofeeling.com/holofeeling.htm (Wer spricht beim Lesen in meinem Kopf?)

Ich schreibe deshalb so mit Trenn-Zeichen, damit das Wort in seinem eigentlichen Sinn-e wieder sichtbar wird.
Sinn ist auch Wunderbar. Be-Sinnung, bei Sinnen sein, Sinn-los. Mit allen Sinnen BE-GREIFEN
Wissen, Be-Wußt, Be-Wußt-los, Be-Wußt-Sein

In diesem Sinne viel Spaß beim Weiter-Denken :)

LG
Matthias

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

20

Freitag, 12. November 2010, 03:27

emm-Kaa: Wisse und Information

Hi emm-kaa,

also, ich kann Deinen "linguistischen Standpunkt" durchaus verstehen;
wenn ich eine gut entwickelte Intuition habe, kann ich mir wahrscheinlich viel Forschung und Nachdenken ersparen;

braucht man dann noch Lehrer?
bisher bin ich davon ausgegangen, daß uns Leute in der spirituellen Entwicklung vorausgegangen sind, die bereit sind,
ihr Wissen an uns weiterzugeben, was ich als große Hilfe ansehe, weil die universellen Tatsachen multidimensional sind;
braucht doch bereits die Physik schon unendlichdimensionale mathematische Räume, um ihre Teilchen beschreiben zu können;

ich persönlich versuche Grübeln im niederen Verstand zu vermeiden, indem ich die Texte als Anregung zu neuen
Sichtweisen, Standpunkten oder "Spielen des Lebens" auffasse - so ähnlich wie sich ein Künstler durch die
Betrachtung einer Landschaft, Person oder ähnliches zu neuer Tätigkeit anregen läßt;

Gruß

emm-kaa

Findender

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 26. September 2010

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. November 2010, 07:21

Das Licht in uns

Hallo Emil
Kannst mich ruhig mit Matthias anreden :P . MK sind meine Namenskürzel. Emm steht für den Ton und Kaa für die Schlange des Lichts.

Nun zum Thema:
braucht man dann noch Lehrer?
Ja. Aber nicht in dem Sinne von "der Lehrer, der über allem steht" und "der Schüler, der keine Ahnung hat" (interessantes Wort "Ahnung", kommt von Ahnen, also dem Wissen der Vorfahren).
Lehrer sind dann ok, wenn sie bereit sind, ihr "Wissen" mit anderen zu teilen, ohne sich über den "Schüler" zu stellen. Und bereit sind, vom Schüler zu lernen. Deshalb lese ich gerne, da steht nicht "Du musst ..." oder "Hast Du das immer noch nicht kapiert?"
Jeder hat ein Wissen und möchte dieses im Laufe seines Lebens erweitern. Seine persönlichen Neigungen und Fähigkeiten sind die Vorgabe für den Erwerb neuen Wissens. Sonst heißt es "Damit kann ich nichts anfangen".
Und Wissen bedeutet "Verlassen der Schattenbereiche". Nicht umsonst gibt es den Ausdruck: "Mir ist ein LICHT aufgegangen".
Da wird plötzlich ein Erfahrungsbereich erhellt und auf einmal sind die Dinge "klar" zu sehen. Sagen wir nicht oft: "Ich tappe im Dunkeln"?
Es gibt Computerspiele, wo der Held im Labyrinth Schattenbereiche beim Voranschreiten erhellt und sich jedesmal neu entscheiden muß, wie "es weiter geht". Da hat wohl einer (der Spielemacher) das Leben verstanden.

PS: Hör Dir mal UP (Udo Petscher) an 8) . Da geht es um Wissen.
http://moosmedia.org/holofeeling/index.p…F10_Nov_2004%2F

LG
Matthias

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

22

Freitag, 12. November 2010, 14:41

emm-kaa: Lehrer

Hi Matthias,

eigentlich ist es einfacher, zunächst den nickname zu benutzen
und im Fall, daß eine längere "Korrespondenz" stattfindet, auf
den Namen oder Vornamen des Teilnehmers überzugehen, damit
das Ganze nicht dauernd unpersönlich bleibt wie im englischen
Parlament, lol.

was Lehrer angeht:

der Begriff umfaßt ja ein so breites Spektrum, daß ich bisher
implizit immer von spirituellen Lehrern ausgegangen bin;
natürlich gibt es selbst bei dieser Einschränkung noch genug
Spielraum:

von den Inkas wird berichtet, daß es ihnen relativ egal war, was aus
einem Schüler wurde;

die alten Ägypter hatten, gemäß Thot, kaum "Ausfälle", obwohl sie
in bestimmten Tempeln mit Krokodilen arbeiteten(diese wurden vor
Beginn der Übung satt gefüttert, was aber der Schüler nicht wußte).

bei den Tolteken(Castaneda) muß man zwischen denen des alten
Mexiko und den modernen Tolteken unterscheiden, die auf das Abstrakte
aus sind; die alten Tolteken setzten ihre spirtuellen Fähigkeiten zum
Machtgewinn ein; selbst der "Wohltäter" von Don Juan war noch "auf
die Gewalt der Welt" ausgerichtet und nahm wenig Rücksicht auf
seine Schüler. Interessant ist auch, daß die Tolteken nur die Personen
als Schüler akzeptieren, die vom "Geist" bezeichnet werden:
Auf diese Weise verhindern sie den Verfall ihrer "Bewegung"

das Erstaunliche ist, daß Schwarzmagier anscheinend ähnlich viel
wissen können wie Weißmagier - daß sich aber ihre Ziele aber grundsätzlich
unterscheiden;

Judy Sion, die mit Tom Kenyon zusammenarbeitet, akzeptiert nach längeren
schlechten Erfahrungen nur noch Lehrer, die das, wovon sie reden, selbst
erlebt haben.

ich persönlich ziehe es vor, die verfügbaren Texte zu studieren und das
zu übernehmen und in mein Leben einzuarbeiten, was bei mir eine Einsicht
oder ein "Aha"-Erlebnis auslöst.

Gruß

emm-kaa

Findender

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 26. September 2010

  • Nachricht senden

23

Samstag, 13. November 2010, 07:37

UP-Date

@ Emil und alle anderen

Hat nun schon jemand http://moosmedia.org/holofeeling/index.p…F10_Nov_2004%2F angehört?
Der "fränkische Jesus" hat es "in sich". Diesen Vortrag sollte man sich auf der Zunge vergehen lassen. Wer keine "Zeit" dazu hat, auch gut :sleeping:.
Tiefes Wissen (Bewußtsein) und jede Menge Hinweise auf die eigenen Scheuklappen wird übermittelt.
Ich persönlich habe viele Übereinstimmungen mit meinen eigenen Empfindungen gefunden, die ich schon hatte, bevor ich UP gelesen/gehört habe.
Auf Kommentare von den "Hin-Hörern/-Sehern", egal wie sie ausfallen, wäre ich gespannt.

LG
Matthias

Gabi

Urgestein

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 27. September 2009

  • Nachricht senden

24

Samstag, 13. November 2010, 22:24

Er trifft mit seinem Angebot ins Schwarze.
Wer will nicht mit Gott reden ?
Es tut gut. Erst recht, wenn man was dazulernen kann.
Also sehr zu empfehlen. Bin bei Teil 30, erstmal genug Gott und Udo und Dopaminregen für heute.

MfG
Gabi

emm-kaa

Findender

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 26. September 2010

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 14. November 2010, 20:34

Fränkischer Messias

Ist schon lustig, einen Franken mit lockerer Zunge über Gott channeln zu hören.
Aber mal ehrlich, wenn Heute einer an der Tür klopft und sagt, er wäre der Jesus der Neuzeit, wer würde ihm das abnehmen?
Gott und Jesus sind so weit weg in unserer "Vor-Stellung", dass diesem Bild wahrscheinlich keiner gerecht werden würde, egal wie er daherkommt.
Positiv ist schon mal: Der Mann verkauft keine teuren Bücher und "Seminare" (siehe SVET), sondern verschenkt alles.
Sein Geschäft hat er aufgegeben und seinen Mitarbeitern geschenkt, weil er seinen Weg im IN-Materiellen gesehen hat.
Seine Ohrenbarung war der Anfang seiner schriftstellerischen Tätigkeit. Da nahm ihm keiner sein revolutionierendes Soundsystem ab.
Ein Bekannter von mir kennt ihn persönlich und meinte: "Ich habe damals sein Sound-Sytem gesehen und da sind Monacor :thumbdown: -Lautsprecher für 30€ das Paar verbaut gewesen. Das muß man sich mal vorstellen. Der Mann hatte doch überhaupt keine Ahnung vom Profigeschäft."
Weil sich UP mit genau solchen Leuten herumschlagen musste, die lieber Masse statt Klasse wollten, hat er den Laden hingeschmissen.
Er war seiner Zeit voraus und das erinnert irgendwie an Tesla.
UP tritt auch nicht persönlich in Erscheinung, sondern wartet darauf, angesprochen zu werden.

Nun das Wichtigste:
In einem der letzten Beiträge schrieb ich "Wir sind alle Kinder Gottes, Gute und Böse". Das war keine Wertung. Wer von uns kann behaupten, dass er in seinem ganzen Leben nur fehlerfrei gehandelt hat. Also sind wir beides.
Aber nun kommt das Beste: Wir alle sind ein Kind Gottes. Und was sind wir damit? "Götter oder selbst ein Teil von Gott".
Kind vom Huhn ist ein Huhn und die Kindeskinder sind auch Hühner (männlich und weiblich)! So ist es auch mit uns. Aber nicht alle Hühnerkinder sind gleich schlau oder intelligent. Manche brauchen länger für die "Ent-Wicklung" und andere sind schneller. Jeder so, wie er kann.
Die Massenmedien versuchen uns ständig von diesem Wissen abzulenken. Sie tun das mit Angst und Schrecken, um uns ständig zu beweisen, wie "wenig" und "ersetzbar" wir sind. Das Gegenteil ist der Fall.
Es ist Zeit, aufzuwachen. Jeder hat einen eigenen "Göttlichen Kern" in sich. Wir brauchen keine Ärzte (Weißkittel), die uns weiß machen, dass nur sie uns heilen können. Wir brauchen keine Lehrer (Weißkittel), die uns weiß machen, dass sie alles besser wissen und können (Lehre: Er füllt uns mit statischem Wissen und LEERT unser Bewußt(es)-Sein).
Wir brauchen keine Kirche, die uns weiß macht, dass der Weg zu Gott nur über die Kirche (egal welche) führt (Schwarzkittel).
Wir brauchen den Zugang zu uns selbst, zu unserem "Innern". Lasst uns an die Arbeit gehen und ihn freilegen. Es ist alles da, wir müssen nur zugreifen und JETZT anfangen.
Nicht umsonst gibt es das Wort "Ent-Wicklung" und "Weiter-Ent-Wicklung". Es ist alles da, es muss nur AUS-Gewickelt werden.
Wir brauchen keine LEERER, sondern Weg-Gefährten (Führer), Sehende und Begleitende. Also (alte) Seelen, die Geduld mit uns haben und bereit sind, als Licht die Dunkelheit zu erleuchten, bis wir selbst in der Lage sind, LICHT zu produzieren, Spreu vom Weizen unterscheiden zu können und unseren EIGENEN Weg zurück zur Quelle zu gehen.

LG
Matthias

Gabi

Urgestein

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 27. September 2009

  • Nachricht senden

26

Montag, 15. November 2010, 01:00

Notizen aus Udos Tonband : Geist trifft Humor

Apfel in der Blüte is Salod.

Bist du noch logisch oder lebst du scho ?

Verzeihen is geiles Zeuch.

Rechthaben is wie eine Droge.

emm-kaa

Findender

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 26. September 2010

  • Nachricht senden

27

Montag, 15. November 2010, 06:47

Messi(e)-as Teil 2

Es gibt nicht nur Udo Petschel, es gibt viele, die sich als "Über-Mittler" be-rufen fühlen.
Ein weiterer ist Johann (Jan) Kassl (Warum kürzen die alle ihre Vornamen? :P).
http://lichtweltverlag.blogspot.com/
Täglich gelesen bringt Licht ins Leben.

Noch etwas, das mir aufgefallen ist: Ihr bezeichnet Euch alle als "Suchende". Ihr macht Euch selbst dazu. Und merkt es nicht.
Hört auf Eure Sprache. Ihr sagt: "Wie FINDEST Du das?" und nicht "Wie SUCHST Du das". Ihr SUCHT im Außen . Das ist eine Sucht!, das hat was mit Drogen zu tun. Zitat von UP: " Egal, was für ein Zeug Du nimmst, ich würde an Deiner Stelle sofort damit aufhören" :thumbdown: ). Finden passiert im INNERN. Ihr müßt Euch bloß selbst zuhören (lernen) und BEWUßT machen, was Ihr da im täglichen Leben so sagt!

Ihr v-erkennt das tägliche Finden in Euren aus-gesprochenen Worten. "Das find' ich AUSGESPROCHEN gut", sagt Ihr doch selbst :thumbup: .
Deutsch genügt
. (Was ist der Unterschied zwischern Er-lernen und V-er-lernen?)

Ein Bekannter sagte zu mir:
Wer "Englich" spricht, der betrügt (auch sich selbst). (Wer als Deutscher "englische" oder "fremde" Worte benutzt).
Sie gehen mit "Millimeter" fort und kehren mit "Zoll" zurück
(Techniker bei Auslandsreisen).

PS:
Was bedeutet "Meinungsaustausch"?. Ich gehe mit meiner eigenen Meinung aus dem Haus und kehre mit einer fremden wieder heim.
Und in eigener Sache: Was ich da oben geschrieben habe, war auch bei mir der lange Weg der (Selbst-)Erkenntnis über viele Umwege.

LG
Matthias

artbody

artbody

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 28. September 2009

  • Nachricht senden

28

Montag, 15. November 2010, 09:40

Irgendwie seltsam, auf der einen Seite sehen wir den ganzen Müllberg
Auf der anderen Seite findet man tausende von Antworten
Selbsterkenntnis im Eiltempo :D
aber die Welt, die wir
wahrnehmen, ist eine Illusion
und doch alles Teil des göttlichen


Zitat

In diesem Auf und Ab in Myriaden von Dingen und Myriaden von Situationen,
auch wenn du harmonisch reagieren willst, musst du in der Lage sein,
für dich selbst Verantwortung zu tragen und nicht nur nach den Dingen zu streben.
s ist wie deine Augen schützen: wann immer irgendwo Staub aufgewirbelt wird,
schließt du deine Augen, um ihn nicht einzulassen. Schütze dich selbst auf diese Art,
und letztendlich wirst du das Ergebnis erfahren. Solange dein Geist den Dingen Zutritt lässt,
wird er davon gefangen und du bist nicht in der Lage Verantwortung für dich selbst zu übernehmen.

Zitat


Quelle für Taoistische und Zen literatur
http://www.tao-chi-muelheim.de/Tao-Liter…-literatur.html

Die fünf Zeitabschnitte des Geistes sind:

1) Mehr Bewegung als Ruhe.

2) Gleich viel Bewegung wie Ruhe.

3) Mehr Ruhe als Bewegung.

4) Ruhe, wenn es nichts zu tun gibt,
Rückkehr zur Bewegung, wenn Dinge ins Bewusstsein treten.

5) Der Geist verschmilzt mit dem Weg und rührt sich nicht,
auch wenn Dinge in sein Bewusstsein treten.


Die sieben körperlichen Zeichen sind:

1) Taten sind zeitgemäß und das Antlitz ist weich und angenehm.

2) Chronische Beschwerden verschwinden und Körper und Geist fühlen sich leicht und erfrischt.

3) Unnatürlicher Verfall wird geheilt, während das Leben zu seinem ursprünglichen Status zurückfindet.

4) Das Leben wird tausende von Jahren verlängert – jene heißen Unsterbliche.
(Anmerkung:wahrscheinlich als " nicht In einem einzigen Körper" gemeint)

5) Der physische Körper wird zu Energie verfeinert – jene heißen wahre Menschen.

6) Energie wird zu physischer Form verfeinert – jene heißen spirituelle Menschen.

7) Der Geist (spirit) wird so verfeinert,
dass er mit dem Weg verschmilzt – jene heißen „die, die angekommen sind“.


Zitat

Für die Schamanen seiner Tradition, sagte Don Juan, war es eine
energetische Tatsache, dass die uns umgebende Welt durch kognitive
Vorgänge definiert ist und dass diese Vorgänge nicht unabänderlich
sind; sie sind keine Gegebenheiten. Sie sind Sache der Ausbildung,
Übung und Anwendung. Dieser Gedanke wurde weitergeführt, zu
einer weiteren energetischen Tatsache: Die Vorgänge der normalen
Kognition sind das Produkt unserer Erziehung, mehr nicht.

Für die Schamanen des alten Mexiko war Zeit so etwas wie ein
Gedanke - ein Gedanke, gedacht von etwas in seiner Größe
Unerkennbarem. Die logische Schlussfolgerung war für sie also, dass
der Mensch, weil er Teil dieses Gedankens war, der von für seinen
Verstand unbegreiflichen Kräften gedacht wurde, gleichwohl einen
kleinen Prozentsatz dieses Gedankensbesaß - einen Prozentsatz, den man unter bestimmten
Voraussetzungen einer außerordentlichen Disziplin wohl einlösen
konnte.
Der Raum war für diese Schamanen eine abstrakte Sphäre der
Aktivität. Sie nannten ihn Unendlichkeit und meinten damit die
Summe des Strebens aller lebenden Geschöpfe. Der Raum war ihnen
also eher zugänglich, etwas beinahe Profanes. Es war, als hielten sie
einen größeren Prozentsatz an der abstrakten Formulierung des
Raumes. Don Juans Darstellung zufolge betrachteten die Schamanen
des alten Mexiko Zeit und Raum nie als undurchschaubare
Abstraktionen, wie wir es tun. Für sie waren Zeit und Raum, wiewohl
unbegreiflich in ihrer Formulierung, integraler Bestandteil des
Menschen.
Diese Schamanen kannten noch ein weiteres kognitives
Element, das sie das Rad der Zeit nannten. Ihre Erklärung für das Rad
der Zeit besagte, dass Zeit wie ein Tunnel von unbegrenzter Länge
und Breite sei - ein Tunnel mit reflektierenden Spalten. Jede der
Spalten war unendlich, und es gab eine unendliche Anzahl von ihnen.
Die Lebewesen waren durch die Kraft des Lebens gezwungen, in eine
der Spalten zu blicken. In eine Spalte allein zu blicken bedeutete, in
ihr gefangen zu sein, in dieser Spalte zu leben.
Das letzte Ziel eines
Kriegers ist, durch einen Akt äußerster Disziplin seine unbeirrbare
Aufmerksamkeit auf das Rad der Zeit zu konzentrieren.





Nur wer die Ewigkeit, das JETZT begreift beginnt je mehr er selbst im JETZT ist, diese Illusion als solche zu erkennen.
Ein Art Quantenrechner ;)
Allwissend .....
4 Zustände
8 Zeichen der Wandlung ....
Für das Ganze ewige allumfassende JETZT
ist alles gleichzeitig ohne Anfang ohne Ende...
jeder ist Teil von ihm... (individuell, Fraktal ... nDimensional)
aus der Ewigkeit kommen die Fragen und Ideen. Diese manifestieren sich sozusagen als unendliche Parallele Unterfragen/Ideen um solange immer kleiner zu werden bis im JETZT die Antwort erscheint. Aus Sicht des Jetzt , da EWIG im JETZT ohne Zeitverlust. Welchen Standpunkt wir einnehmen ist dem Göttlichen sozusagen egal, denn eine Antwort gibt es bei derart massiven Parallelsystemen auf jeden Fall. Deshalb haben wir alle ein ICH. Ein individuelles ICH, welches befähigt ist Standpunkte zu wählen.
Das ist der grundlegende Sinn
Die Mayas, Asterologen ..... sprechen dazu noch von Zeitqualität
13 Grund-Eigenschaften und 20 Wirkungen.. aber bitte mit Sahne :thumbsup: äh ne mit alles Fraktal
weil was sind diese Tunnel. Ist es nicht genau das was man in einem 3D Fraktal vorfindet?
unendlich lange Wege und Spalten...

ein letztes Zitat aus Carlos Castaneda Rad der Zeit

Zitat

Die Demut eines Kriegers ist nicht die Demut eines Bettlers. Der
Krieger beugt den Kopf vor niemandem, doch gleichzeitig erlaubt er
niemandem, den Kopf vor ihm zu beugen.
Der Bettler dagegen fällt
bei jeder Gelegenheit auf die Knie und kriecht vor jedem, den er
höher gestellt glaubt, im Staub. Gleichzeitig verlangt er aber, dass ein
Geringerer vor ihm im Staub kriecht.

Nun kann jeder mal darüber nach philosophieren wie viele inzwischen unter die Kategorie Bettler zählen
insbesondere bei Beachtung des letzten Satzes :thumbsup:

haha da sind sie wieder die Früchte :thumbsup:

Jetzt versteht man auch die Demut derer die das erkennen.
Das Bewusstsein ist ein kosmischer Bumerang
:thumbsup: kreative Grüße :thumbsup:
Artbody

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

29

Montag, 15. November 2010, 13:37

emm-kaa: Up-Date

Hi Matthias,

die Website holofeeling wurde schon von aleph8008 im Februar zitiert;

wenn Du von dem Text überzeugt bist, solltest Du mit ihm arbeiten,

also darüber kontemplieren(meditieren und nachdenken);

Gruß

emm-kaa

Findender

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 26. September 2010

  • Nachricht senden

30

Samstag, 25. Dezember 2010, 20:52

Matrix Energetics und QC

Ein guter Bekannter hat mir ein Buch über Matrix Energetics, Author Richard Bartlett, zukommen lassen.
Dabei geht es um Psychische und physische Heilung durch Quantenenergie.

Beim Durchlesen des Buches kam mir vieles bekannt vor. Zur Veränderung des menschlichen (tierischen, pflanzlichen, sächlichen) Energiefeldes reicht die Vorstellung mit dem "Weg-Denken" des Problemes. Durch "Messung" zweier Punkte (Konzentration des Verstandes auf 2 unterschiedliche Punkte) baut das Bewußtsein eine "Welle" auf und läßt diese anschließend in sich zusammenfallen. Dadurch lösen sich emotionale, psychische, körperliche Probleme in "Nichts" auf.

Diese Methodik liegt mir viel besser als die Zahlenlehre nach Petrov / nach Grigori Grabovoi, die ich als sehr "statisch" empfinde.

Hier ein paar Links zum Selbernachlesen:
http://www.matrixenergetics.com/videos.aspx
http://www.2-punkte-methode.de/
http://www.matrix-energetics.de/
und als QC: http://www.quantum-clearing.de/index.html

Wer hat damit schon Erfahrung gemacht?

LG
Matthias

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:12

Jede Wahrheit ist nur eine Halbwahrheit

Kybalion: Sieben Kosmische Gesetze

http://www.rodiehr.de

Inhalt(Linke Spalte) -> Online Bücher -> Kybalion


Beispiel für "Halbwahrheiten"

11 September 2001 ZDF 1/5:

http://www.youtube.com/watch?v=1pz0eV6MEqY

http://www.youtube.com/watch?v=tRYsoHKbEzc&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=DQjr86JUNZo&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=3FZlOYy4hzk&NR=1

http://www.youtube.com/watch?v=5bkYC6CjEpM&NR=1



Wenn man obige Beiträge für wahr hält, kommt man zu dem Schluß, daß
magelhafter Brandschutz die Twin-Towers zum Einsturz brachte.



Thermit:

http://www.youtube.com/watch?v=oz4BaZllFlU&feature=related



Wenn man obigen Beitrag für wahr hält, kommt man zu dem Schluß, daß
Thermit(Mischung aus Aluminium- und Rostpulver, welche beim Verglühen bis zu 2500° C
erzeugt) das Stahlgerüst der Twin-Towers zum Einsturz brachte.

Beides nur Halbwahrheiten?


Es gibt noch viel mehr Youtube-Beiträge zu 9/11.
Nachdem ich mir einen großen Teil angesehen hatte, wußte ich nicht mehr, was ich denken
oder glauben sollte, lol



Dritte Wahrheit:

http://www.youtube.com/watch?v=1l_CdCjkUpk

Vierte Wahrheit
http://www.youtube.com/watch?v=xn9uvd12j…ature=endscreen
http://www.youtube.com/watch?v=LJEjHfBBw…=endscreen&NR=1


Dichtung und Wahrheit:
http://www.youtube.com/watch?v=SMBtchRgk7E

Joseph Farrell's view:
https://www.youtube.com/watch?v=AspQoIEuYnM
https://www.youtube.com/watch?v=QDKDLWI0NS8

Bruno Häfliger, ehem. Flugzeugmechaniker bei Swissair- 9/11 und die Flugzeuge:
https://www.youtube.com/watch?v=c9cbHUewavM

9/11 Dr. Judy Wood - wo sind die Türme hin ? Zerstaubung!:
https://www.youtube.com/watch?v=KexzWchMGZU

Brennender Wolkenkratzer in Madrid, der keine Anstalten macht, einzustürzen:
https://www.youtube.com/watch?v=v9fLeLe4Nlk

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »Emil« (29. April 2018, 04:02)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 2. Februar 2011, 00:31

Herz contra Verstand


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 13. März 2011, 23:11

Das pluralisierte Ich

Es gibt eine in ihrer Bewegung freie und eine stillstehende Energie.
Das 'Ich' ist ein 'Knoten', der aufgelöst werden muß.
'Das Ich ist stillstehende Energie'.
'Der universale Geist des Lebens ist freie Energie in Bewegung.
Der 'Reine Geist' ist nicht das Ego.
Die 'Seele' ist nicht das 'Ich'. Der 'physische Körper' ist nicht das
'Ich'. Wir müssen wissen, daß das 'Ego' der 'Satan' ist, von dem die
'Bibel' spricht. Das 'Ich' ist der 'Ahriman' der Perser.
Das 'Ich' ist ein 'Bündel' von Erinnerungen, Wünschen, Leidenschafteen,
Verlangen, Ängsten und so weiter.
'Es gibt kein höheres Ich'. Unser 'Wahres Sein' steht über dem 'Ich'. Unser
'Wahres Sein' ist das 'Sein' und nichts anderes als 'das Sein'.
'Die Seele ist das Sein, der Reine Geist ist das Sein', aber das 'Ich' ist nicht
die 'Seele' und nicht der 'Reine Geist'. Das 'Ich' ist der 'Teufel' - das ist alles.
Das 'Ich' existiert in vielfacher, pluralisierter Form. Damit möchten wir sagen,
daß das 'Ich' eine 'Legion von Teufeln' ist.
So wie das Wasser aus vielen Tropfen besteht und die Flamme viele Funken
versprüht, so setzt sich das 'Ich' aus vielen kleinen 'Ichs' zusammen.
Jeder Wunsch wird durch ein kleines 'Ich' personifiziert. Jedes Verlangen wird
durch ein anderes kleines 'Ich' personifiziert. Die sieben Todsünden werden durch
sieben 'Ichs' personifiziert - ein 'Ich' für jede Todsünde, sieben für die sieben
Todsünden.
Alle Laster, Leidenschaften und Schlechtigkeiten werden durch kleine 'Ichs'
personifiziert, die in ihrer Gesamtheit das 'Ich' oder das 'reinkarnierende Ego'
bilden.
Es ist das 'Ich', das sich 'wieder verkörpert'; das 'Ich reinkarniert' um seine Wünsche
zu befriedigen und 'Karma' zu bezahlen. Das 'Ich' ist die Wurzel des Schmerzes, das
'Ich' ist der Ursprung all unserer Bosheiten.
Wenn das 'Ich' zu Staub reduziert wird, bleibt in uns nur mehr die 'Seele' übrig.
Die 'Seele' besitzt die 'Natur des Glücks'. Die 'Seele ist Glück'.
Es ist völlig absurd, das Glück zu suchen. Das Glück kommt, wenn das 'Ich
gestorben ist'. Solange das 'pluralisierte Ich' existiert, kann es kein Glück geben.
Es gibt im Leben Stunden des Vergnügens, der Freude, aber Glück gibt es nicht,
so lange das 'Ich' nicht aufgelöst wurde.
Wenn das 'Ich' zu Staub reduziert wird, können wir auf anderen, fortgeschrittenen
Planeten reinkarnieren, um an unserer 'inneren Selbstverwirklichung' zu arbeiten.
Die 'Auflösung des Ichs' bringt 'wahre Freiheit'.
Die 'Venusier' (Hathoren?) sind in der Tat glücklich, da sie ihr 'Ich' bereits auflösten,
kein 'Ich mehr haben.
Die 'Venusier' brauchen kein Geld, da sie keinen Wunsch nach Reichtum verspüren.
Sie verlangen nichts, kennen keine Habsucht und sind mit dem täglichen Brot zufrieden.
Ein solches Bewußtsein besitzen nur Wesen, die kein 'Ich' mehr haben.
Auf der 'Venus' (ätherischer Teil) braucht man keine 'Ordnungshüter' , denn es gibt
keine Gewalt. Nur das 'Ich' ist gewalttätig. Auf der 'Venus' braucht man keine Regierung,
denn jeder Bürger regiert sich selbst.
Wenn das 'Ich' eliminiert wurde, wird jeder Bürger zu seiner eigenen Regierung.
Wen sollte man da noch regieren?
Auf der 'Venus' gibt es keine private Familie. Alle 'Venusier' sind eine einzige Familie
dank der Tatsache, daß sie das schreckliche 'pluralisierte Ich' eliminierten.
Das 'Ich' ist das, was wir 'meine' Familie, 'mein' Haus, 'mein' Eigentum, 'meine' Wollust,
'meine' Ressentiments, 'meine' Wünsche, 'meine' Leidenschaften, 'meine' Erinnerungen
und so weiter nennen.
Das 'Ich' setzt sich in unseren Nachkommen fort. Das 'Ich' ist die 'Rasse', die 'Nation',
'meine' soziale Klasse, 'mein' Geld, 'meine' Familie, 'mein' Erbe und so weiter.
Das 'Ich' ist das 'Unterbewußtsein'. Wenn das 'Ich' aufgelöst wird, verwandelt sich das
'Unterbewußtsein' zu 'Bewußtsein'.
Wir müssen das 'Ich auflösen, damit das Unterbewußtsein zu Bewußtsein' werden kann.
Nur 'durch die Auflösung des Ichs' können wir das 'Unterbewußtsein zu Bewußtsein'
verwandeln.
Wenn das 'Unterbewußtsein' zu 'Bewußtsein' wird, wird auch das Problem der 'Verdoppelung'
(Astralreise) gelöst.
Wenn das 'Unterbewußtsein' zu 'Bewußtsein' wird, brauchen wir uns um die 'Verdoppelung'
nicht mehr zu kümmern, denn während der 'physische Körper' schläft, leben wir in den inneren
Welten 'absolut bewußt'.
Gegenwärtig ist das Bewußtsein der Menschen zu ca 97% 'unbewußt' und nur zu ca 3% bewußt.
Wir müssen aber zu 'hundert Prozent bewußt' werden.
Die Bewohner der 'Venus' sind völlig und zu 100% bewußt. Die 'Menschen' der 'Venus' haben
das 'Ich' eliminiert.
Das 'Ich' kann nur auf der Grundlage eines rigorosen 'schöpferischen Verständnisses'
vernichtet werden. Wir müssen das 'Ich' mit dem Skalpell der 'Selbstkritik' sezieren.
Statt die anderen zu 'kritisieren' müssen wir uns selbst kritisieren. 'Das praktische
Leben' ist der Spiegel, in dem wir uns 'zur Gänze' so sehen können, wie wir wirklich
sind.
Wenn sich der Verstand im Zustand der 'aufmerksamen Wahrnehmung' befindet, können wir im
Zusammenleben mit den anderen leicht unsere Fehler entdecken, da sie sich spontan
manifestieren.
Es ist erstaunlich, wie sich unsere Defekte in der Beziehung zu unseren Nachbarn, unseren
Freunden, Arbeitskollegen, unserer Frau, den Kindern, dem Ehegatten und so weiter
manifestieren. Wenn wir wie ein Späher im Krieg wachsam und aufmerksam sind, können wir sie
so sehen, wie sie tatsächlich sind.
Die 'Selbstentdeckung' existiert im 'Zusammenleben', wenn wir uns in einem Zustand 'wachsamer
Wahrnehmung' befinden.
Jeder entdeckte Fehler muß intellektuell analysiert werden. Der Intellekt ist aber nicht
alles, er ist lediglich ein Teil des Geistes.
Wir müssen tiefer gehen, wir müssen das Unterbewußtsein erforschen, um die inneren Trieb-
federn unserer Fehler zu entdecken.
Nur durch die tiefe Meditation können wir das Unterbewußtsein wirklich erforschen.
Wenn wir einen Fehler 'umfassend verstanden' haben, wird das 'energetische Ich', das ihn
personifiziert, aufgelöst. So gehen wir den Weg des Sterbens von 'Moment zu Moment'.
Der 'mystische Tod ist unabdingbar'. 'Der Tod des Ichs ist unerläßlich'.
Erinnern wir uns, daß jeder von uns in seinem Inneren eine Legion von 'Teufeln' trägt.
Das 'Ich' ist eine 'Legion von Teufeln'.
In jedem Menschen existiert der 'Körper der Wünsche'; innerhalb dieses 'Körpers der Wünsche'
aber existiert das 'pluralisierte Ich'.
Niederträchtig verbraucht das 'pluralisierte Ich' die 'Essenz', das heißt den 'Rohstoff,
die Substanz der Seele'.
Das 'Ich' verbraucht die kostbare animische Essenz bei seinen atomaren Explosionen des
'Zornes', der 'Habsucht', der 'Wollust', des 'Stolzes', der 'Faulheit', der 'Völlerei' und
so weiter.
Wenn das 'Ich' gestorben ist, akkumuliert sich die 'Essenz' und wird zu 'Seele'. Das 'Ich'
muß sterben, in uns darf nur das 'Glück' leben, das was wir 'Seele' nennen.
Wenn das 'Ich' stirbt, endet das 'Karma' und wir sind wirklich 'frei'.
Die 'inneren Widersprüche' in einem jeden Menschen sind auf das 'pluralisierte Ich' zurück-
zuführen.
"Ich will die Zeitung lesen", sagt das 'Ich' des 'intellektuellen Zentrums'; "nein, ich
möchte nicht lesen, ich möchte lieber Rad fahren", sagt das 'Ich' des 'motorischen Zentrums'.
"Ich mag diese Frau, ich liebe sie", sagt das 'Gefühlszentrum'; "ich mag sie nicht, ich
möchte Geld", sagt das 'Ich' des 'Mentalzentrums'. "Zum Teufel mit diesen Überlegungen, ich
gehe jetzt essen", sagt das 'Ich' der Verdauung ... "ich will viel essen" ... sagt das 'Ich'
der Gier.
"Ich schwöre, der 'Gnosis' treu zu sein", sagt das 'emotionale Ich'. Zum Teufel mit der
'Gnosis', ruft das 'intellektuelle Ich' wütend; es ist wichtiger, Geld zu verdienen, sagt
da 'Ich' der Habsucht und das 'Ich' der Neugierde sagt, "ich schließe mich lieber einer
anderen Schule an, die besser ist als die 'Gnosis".
So ist es also: Da wir keine 'Individualität' besitzen, nicht 'individualisiert' sind, sind
wir eine 'Legion von Teufeln'.
Wenn sich das 'Ich' auflöst, bleibt in uns nur mehr die 'Individualität' übrig, das heißt die
'individuelle Seele'.
Die 'Venusier' sind 'wahrhaft 'heilige Individuen'. Sie haben kein 'Ich'. Die 'Venusier'
sind in der Tat 'perfekte Menschen'.
Wir Erdenbewohner sind dagegen 'intellektuelle Tiere', wir besitzen keine 'echte Individualität'.
Wir haben viele Menschen gesehen, die der Gnosis Treue schworen und ihren Schwur vor dem Altar
ablegten. Nach einiger Zeit schlossen sie sich einer anderen Schule an und erklärten sich zu
Feinden der Gnosis.
Der Grund für dieses Verhalten liegt im Fehlen der 'Individualität'. Das 'Ich', das sich zu
einem bestimmten Zeitpunkt für die 'Gnosis' begeisterte, wird durch ein anderes 'Ich' verdrängt,
das die 'Gnosis' verabscheut.
Das menschliche Wesen hat keine dauerhaften Vorsätze, weil es keine 'Individualität' besitzt.
Es ist eine 'Legion von Teufeln' und jeder 'Teufel' hat seine eigene Einstellung, seine eigenen
Ideen, Ansichten und so weiter.
Der Mensch ist ein 'nicht verwirklichtes Sein', Wir besitzen das 'Sein' noch nicht.
'Nur das 'Sein' gibt uns wirkliche 'Individualität'.

Samael Aun Weor(Kosmische Raumschiffe)

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 8. Juni 2011, 20:23

Die Spiele der pluralisierten Ichs

Man muß unterscheiden zwischen Ich und Ego(als Form des degenerierten Ich)

http://www.livingvortex.de/Triangl_Rel_SA_Weor.pdf

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

35

Freitag, 9. September 2011, 02:18

Hathoren: Mehrfache chaotische Knoten

Anforderungen - aber auch Chancen nehmen wahrscheinlich zu:

http://tomkenyon.com/das-auftauchen-mult…otischer-knoten

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 2. November 2011, 21:13

Universaler Geist

Erinnern Sie sich an die Geschichte in der Bibel, in der ein Mann zu Jesus kam und sagte: "Meister, wohin du gehst, da will auch ich hingehen." Und Jesus antwortete mit den Worten: "Die Füchse haben Höhlen und die Vögel der Lüfte haben Nester, der Menschensohn aber hat keinen Platz, wo er sein Haupt hinlegen kann."
Jesus sagte diesem Mann schonend, daß er nicht bereit sei, zu folgen, wandte sich aber sofort zu einem seiner Jünger und sagte: "Folge mir!"
Der Jünger sollte dem Meister in die Welt folgen, in der es keine errichteten, sichtbaren Häuser gab, sondern in der die Seele nach Belieben umherstreifen konnte. Der erste Mann war nicht fähig, in diese innere Ebene zu folgen, der andere Jünger aber besaß das Verstehen und die Fähigkeit. Obwohl er vielleicht in der Lage gewesen wäre zu folgen, zögerte er. Das äußere Bewußtsein, die Welt und ihre Bindungen fesselten ihn. Tatsächlich bestand bei dem Jünger, den Jesus aufforderte, mit ihm zu gehen, dieselbe Situation wie bei dem anderen Mann.
Daraufhin sagte Jesus: "Niemand, der seine Hand an den Pflug legt und zurückblickt, ist tauglich für das Reich Gottes." Das wird bei Lukas 9:62 berichtet. Was er meinte, war, daß man nicht tauglich ist, in das Bewußtsein Gottes im eigenen Inneren einzutreten.
Das hieß, daß der erste Mann, der Jesus folgen wollte, im äußeren Bewußtsein der Welt gefangen war. Er glaubte nur an die Dinge, die er sehen konnte und hatte wenig Vertrauen in seine Fähigkeit, zu erschaffen und selbst gewaltige Werke im Bereich des Unsichtbaren zu vollbringen. Er wollte dem Meister überallhin folgen, aber Jesus ging häufig in einen solch hohen Bewußtseinszustand, daß er sich sogar dem Zugriff von Menschen entziehen konnte, die ihn in der Menge gefangenzunehmen trachteten.
Er hatte also kein Heim; nicht einmal ein so bescheidenes wie die Füchse und die Vögel, sondern durchstreifte nach Belieben die kosmischen Welten. Der erste Mann konnte Ihm dorthin nicht folgen. Der Jünger konnte dies, denn er war ein Schüler des Meisters und geschult worden, doch er wich zurück, Ihm zu folgen und gewaltige Taten des Glaubens auszuführen.
Sie sollten in der Lage sein, zu folgen und die Kraft für gewaltige Taten zu empfangen. Wie Jesus zu jenen sagte, die Ihm vor langer Zeit folgten: "Seht, ich übergebe Euch die Kraft!"
Die offiziellen Moralisten, wie jene, die den Pseudomeistern folgten, haben Regeln zur Erlösung der Seele aufgestellt, die falsch sind. Sie raten uns, niemals in unserem Eifer nachzulassen. "Seid wachsam, Tag und Nacht. Zügelt Eure passiven Neigungen. Schreckt vor keiner Anstrengung zurück; behaltet immer einen festen Willen."
Diese bewußte Bemühung führt bei denen, die es versuchen, zu nichts als Mißerfolg und Unannehmlichkeiten. Sie bringt sie durcheinander. Ihre angespannte und verbissene Haltung wird für sie etwas Unerträgliches, ein Fieber und eine Qual.
Der Weg zum Erfolg im Gottesbewußtsein liegt darin, das Gefühl aufzugeben, etwas zu brauchen, loszulassen, Bindungen aufzugeben und die Sorge um das eigene Schicksal Gott zu übertragen, dem gegenüber wirklich gleichgültig zu sein, was aus allem wird. Man wird nicht nur vollkommene innere Erleichterung, sondern oft gerade die Dinge erlangen, von denen man ernsthaft glaubte, man würde auf sie verzichten. Das ist die Erlösung durch Selbstaufgabe, das Sterben, um warhaft geboren zu werden. Um das zu erlangen, muß ein kritischer Punkt überschritten werden; man muß innerlich über den Berg sein. Etwas muß nachgeben, eine angeborene Härte muß zerbrechen und sich auflösen. Das geschieht sogar oftmals plötzlich und natürlich, und hinterläßt den Eindruck, daß man den Segen Gottes empfangen hat.

P. T. ECK-Meister

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 4. Januar 2012, 01:56

Thoth: die sieben kosmischen Gesetze


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

38

Freitag, 30. März 2012, 21:32

Meditation

http://www.youtube.com/watch?v=X6ymVaq3Fqk&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=Qap9ysTQPXI&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=glngnXASHnw&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=WzA4sc8mbJs&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=jHiD6PaWnus&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=hd21LBk9kCM&feature=related

Shaman Ayahuasca vison:
http://www.youtube.com/watch?v=_UK3OhMR_R0&feature=related

Vernetzung und Eins-Sein - Klangmeditation:
http://tomkenyon.com/der-aethos-und-nich…stseinszustande

Quetzalcoatl:
http://www.youtube.com/watch?v=NyYnChS2p…=endscreen&NR=1

Beauty of this World:
http://www.youtube.com/watch?feature=end…1&v=YKY9TWMLTWo

Xitotepec - Musica Maya:
http://www.youtube.com/watch?v=XdqwbgjI_…ature=endscreen

Jorge Reyes - El Vuelo de los Ninos Pajaro:
http://www.youtube.com/watch?v=QMWCsL0I6aA&feature=related

Steve Roach - Immersion Five:
http://www.youtube.com/watch?v=a0pRi2fiipI&feature=relmfu

Jonathan Goldman - The Lost Chord:
http://www.youtube.com/watch?v=s6qW6Z8yeGs

Dead Can Dance - The Lotus Eaters:
http://www.youtube.com/watch?v=ELhoHQEGGUc&feature=endscreen


Über Chakren, Akupunkturpunkte, Kundalini und Tierkreiszeichen
http://www.livingvortex.de/Chakra.pdf

Chakras - Farben und Musik:

Chakra 1, Wurzel:
http://www.youtube.com/watch?v=a15gPXGumgo&feature=relmfu

Chakra 2, Sakral:
http://www.youtube.com/watch?v=N-9s4wIqJ_A&feature=relmfu

Chakra 3, Solarplexus:
http://www.youtube.com/watch?v=TOuIMo21oiU&feature=relmfu

Chakra 4, Herz:
http://www.youtube.com/watch?v=UE8eOL46KwU&feature=fvwrel

Chakra 5, Kehle:
http://www.youtube.com/watch?v=G3FQums6-m0&feature=relmfu

Chakra 6, Drittes Auge:
http://www.youtube.com/watch?v=m5bsJp73xyM&feature=related

Chakra 7, Scheitel - tausendblättriger Lotus:
http://www.youtube.com/watch?v=ZFbRpbgf0xI&feature=relmfu

Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von »Emil« (11. Dezember 2012, 18:49)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 15. April 2012, 22:43

Überschreiten der Grenzen der Wahrnehmung

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Emil« (16. Dezember 2015, 02:39)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 17. Juli 2012, 23:32

Rüdiger Dahlke - Schicksalsgesetze

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Emil« (31. Januar 2016, 00:52)


Goretrace

Beli ya'al

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. April 2012

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 18. Juli 2012, 22:31

Ich will hier mal noch mit einem grundsätzlichen Irrtum aufräumen.
Das ALLeine, Gott oder wie man es auch nennen will, ist niemals durch Erhöhung der eigenen Schwingungsfrequenz zu erreichen.
Gott ist absolute Ruhe, wenn man nun seine eigene Frequenz erhöht, rennt man nur schneller von dem davon was man eigendlich erreichen möchte.
Jede Lehre die das Gegenteil behauptet sollte man aus Prinzip nicht trauen.

Bewegung kann nie zu Ruhe werden. Sie kann wohl zum erliegen kommen, dann wird sie aber nicht zu Ruhe, sonder hört auf zu sein.
Ruhe ist eine unwandelbare Qualität sowie, Liebe, Freude, Licht etc.


Liebe Grüsse

Goretrace
Das Universum besteht aus Gedanken, die durch sexuelles Licht, ins Sein projiziert werden. :love:

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

43

Montag, 22. Oktober 2012, 21:25

Dualität - mache das Beste daraus

http://tomkenyon.com/dualitat-und-die-dreieinigkeitskraft


Demonstration der dualistischen Pole Schönheit und Häßlichkeit,lol
https://www.youtube.com/watch?v=5r_tggzpOUQ
Ein Click-Monster, lol:
https://www.youtube.com/watch?v=JaAWdljhD5o


Krankheit des Dualismus:
https://www.youtube.com/watch?v=RmupxHMDNEw

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Emil« (10. Mai 2015, 03:43)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

44

Freitag, 11. Januar 2013, 20:01

Ascension mechanics instead of quantum mechanics

A' shayana Deane receives Info from "The Guardians" not through Channelling but Electronic Datastreaming

http://www.youtube.com/watch?v=JQwJHUFZD8g

http://www.youtube.com/watch?v=SowSfuLZQE8

https://www.youtube.com/watch?v=E5gnStKjFSw



Buchempfehlung:

Ashayana Deane hat mehrere interessante Bücher veröffentlicht:

Voyagers - The Sleeping Abductees:
https://www.youtube.com/watch?v=KNkjH_jqcv0
https://www.youtube.com/watch?v=IN9DOs6m09w
https://www.youtube.com/watch?v=4w3nxTADv4k
https://www.youtube.com/watch?v=v3EqHvbybW8


Angelic Realities - The Survival Handbook

Hier ein übersetzter Ausschnitt aus dem Erstgenannten:

http://www.livingvortex.de/crop_circle_voyagers2.pdf

https://www.youtube.com/watch?v=cwFt8SJaG4c

https://www.youtube.com/watch?v=xGGU-15Tt6M


Traktat über UFOs:
http://www.livingvortex.de/UFO_15_dim_M.pdf
http://www.youtube.com/watch?v=86zOIAaA3Fg


Gemäß A' shayana Deane sind Mitglieder der Zetas fähig, ihre Gestalt zu wandeln (shape-shifting)
und wie Menschen auszusehen; hier ein Video, das dieser These Evidenz verleihen könnte:
http://www.youtube.com/watch?v=Tb8mU_g_f…ature=endscreen


Steckbrief Zetas
http://www.livingvortex.de/Zeta_agenda.pdf

http://www.youtube.com/watch?v=rYBrSBcJi-g



'Schachbrett'-Mutation
http://www.livingvortex.de/checkerboard_mut.pdf


Auf der Suche nach dem Ursprung des Menschen
http://livingvortex.de/voyagers1_german.pdf
G. Dore's wunderbare Darstellung der Legionen der "Vogelartigen"
http://www.livingvortex.de/Gustave_Dore_Dante.jpg

http://www.livingvortex.de/Time_Matrix1.png


Aufstieg und Niedergang des Menschen:
http://www.livingvortex.de/rise_and_fall_human_ancestors.pdf
http://www.livingvortex.de/solar_system_original.png

Was ist mit "Himmelfahrt" gemeint?
Text für "Göttliche Nüsse-Knacker" (F. Nietzsche), lol
http://www.livingvortex.de/ascending-universe.pdf
Funktion des 1961 entdeckten Photonen-Gürtel:
http://www.livingvortex.de/photon_belt.pdf

Raum-zeitliche Allegorie des Aufstiegs
Planet Erde versucht zur Zeit morphogentisch an Planet Tara (HU-2) "anzudocken";
es handelt sich um den achten Versuch!
http://www.livingvortex.de/destiny_parallel_tara.png
http://www.livingvortex.de/ascension_earthtotara.png

Auf der Jagd nach den hohen Frequenzen - sich aktiv am Aufstieg des Planeten beteiligen!
http://www.livingvortex.de/ascension_exercise.pdf
Hierophant aus Mattem Silberlicht:
http://www.livingvortex.de/david_star.png
Hierophant aus Karmesinlicht:
http://www.livingvortex.de/david_star_crimson_true.png
http://www.livingvortex.de/Time_Matrix_dichte_color.png
Bio-elektrisches Feld des Engelmenschen (Turaneusiam):
http://www.livingvortex.de/human_bio_electrical_field.png


Wichtige Star-Gates:
http://www.livingvortex.de/star_gate_1_Halley_Antarctica.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_2_Sarasota_Florida.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_3_Bermuda_Islands.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_4_Giza_Egypt.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_5_Machu_Picchu_Peru.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_6_Moscow_Russia.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_7_L…ticaca_Peru.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_8_Xian_China.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_9_Lhasa_Tibet.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_10_Abadan_Iran.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_11_Pewsey_England.png
http://www.livingvortex.de/star_gate_12_Montsegur_France.png

Universale Star-Gates in unserer Zeit-Matrix:
http://livingvortex.de/Time_Matrix_USG1.png

Ancient Gateway:
https://www.youtube.com/watch?v=Jp9XRt_mUfU



Skalare Gitternetze der Erde

Ley-Lines:
http://www.livingvortex.de/earth_grids.pdf

PIN und APIN - "Der Große Weiße Löwe":
http://www.livingvortex.de/GWL_german.pdf
http://www.livingvortex.de/GWL_Pic_Cesium.png

LPIN - "Die vier Gesichter des Menschen":
www.livingvortex.de/FFM_german.pdf
http://www.livingvortex.de/Cesium_globe_map_4faces_apin.png
http://www.livingvortex.de/easter_island_statues.jpg
Acht Gesichter der Frauen,lol:
http://www.youtube.com/watch?v=lz3IchnVxCY

Erdakupunktur - Orte der Kraft:
https://www.youtube.com/watch?v=2g0Sk3wtqUU


Bruce Cathie - Gitter aus UFO-Aktivität erschlossen:
www.livingvortex.de/bruce_cathie_grid.pdf
http://livingvortex.de/Bruce_Cath_Bgrid_cesium1.png
www.livingvortex.de/bruce_cathie_newzealand_grid.png
www.livingvortex.de/bruce_cathie_grid_square.png
www.livingvortex.de/bruce_cathie_grid_Eltanin.png
www.livingvortex.de/bruce_cathie_aerial.png


Project Camelot, Keith Hunter - Physics of Arc...:
https://www.youtube.com/watch?v=S_awPEb-TTo


Bottomless Pit:
http://www.space.com/15166-milky-center-…ariusastar.html
Andromeda, black holes?:
http://arstechnica.com/science/2013/06/n…-central-bulge/
Leonard Susskind - Inside Black Holes:
http://www.youtube.com/watch?v=yMRYZMv0jRE
Wurmlöcher aus Atlantischer Zeit:
www.livingvortex.de/two_atlantian_wormhs.png
Phantom-Matrix:
www.livingvortex.de/Phantom_Matrix.png
www.livingvortex.de/phantomm_german.pdf



Modellvorstellung unserer Zeit-Matrix
Zu Ehren von B. Mandelbrot, der von Gemüse spezieller Art (Romanesco)
sehr angetan war, habe ich unsere Zeitmatrix durch selbiges Gemüse dargestellt;
Romanesco besteht aus Spiralen, die für den Reigen von Myrriaden von Merkabas
stehen, aus den sich unsere Zeitmatrix zusammensetzt.
sollte jemand darüber lächeln, so möge er daran erinnert sein, daß die Erde lange
Zeit als eine Scheibe angesehen wurde.
Die von den Gefallenen Engeln geschaffene chaotische Phantom-Matrix stelle ich
daneben durch den relativ zu Romanesco chaotisch erscheinende Blumenkohl dar.

http://www.livingvortex.de/matrix_phantom.png

Fällt ein Teil der lebendigen Zeitmatrix, Z.B. Planet oder Galaxie,
der Phantom-Matrix zum Opfer oder wird absichtlich dorthin befördert,
sozusagen als "Futter", dann kann es noch sehr lang dauern, bis sich
Zeichen von Absterben in Form von verzerrten oder chaotischen Zeit-Zyklen
und Mutationen zeigen; im weiteren Verlauf sterben alle organischen
Bewußtseinsformen und existieren nur noch als Gedankenformen oder Hologramme.


Leeres Licht

... dieses unaufhörliche beharrliche Sterben,
dieser lebendige Tod,
der dich mordet, o Gott,
in deinem unerbittlichen Werk,
in den Rosen, in den Steinen,
in den unbezwingbaren Sternen
und in dem Fleisch, das niederbrennt
wie ein Freudenfeuer, entzündet durch ein Lied,
einen Traum,
ein Farbton, der das Auge trifft.

... und Du, Du selbst
starbst vielleicht Ewigkeiten von hier,
ohne daß wir davon erfuhren,
wir - Bodensatz, Krumen und Asche von Dir;
Du, der Du immer noch gegenwärtig bist,
wie ein Stern, vorgetäuscht durch sein Licht,
ein leeres Licht ohne Stern,
das uns erreicht,
seine unendliche Katastrophe
verbirgt. (Jose Gorostiza)

http://www.livingvortex.de/dali_clock_distorted.jpg


Kriegsberichte der 2. Art - Planet im Fadenkreuz:

Lemurischer und Atlantischer Holocaust:
http://www.livingvortex.de/Cesium_globe_atlantis_kolourp.png

http://www.livingvortex.de/planet_cross_hair.pdf


Skalare Kampf-Netzwerke des UIR:
http://www.livingvortex.de/APIN-NET-NDC-german.pdf
http://www.livingvortex.de/Cesium_Dove_Olivebranch_Ox.png
http://www.livingvortex.de/Cesium_falcon_mpaint3.png
http://www.livingvortex.de/Cesium_phoenix_mpaint3.png
https://www.youtube.com/watch?v=jb1bL8xTqAs

Seid nüchtern und wachet:
https://www.youtube.com/watch?v=6mJ4-ChAVnM
http://www.youtube.com/watch?v=H5h1i-7qt88
https://www.youtube.com/watch?v=vf7IP8lffl8
http://www.youtube.com/watch?v=mH6UexEaTZQ
https://www.youtube.com/watch?v=MS412Wlv6Yg
https://www.youtube.com/watch?v=Wz9Sv_iSv0w
https://www.youtube.com/watch?v=wth98blJ3HI
https://www.youtube.com/watch?v=6UD0dzUDmFw
https://www.youtube.com/watch?v=crCvqxM5dfY

Laura Magdalene Eisenhower: ET invasion has already occurred:
https://www.youtube.com/watch?v=OdfIuTm2VuM
SSS Rachel (Black Goo):
https://www.youtube.com/watch?v=ohx7bSeD5bQ

Andromeda Council - War with Orion grey-Draco Reptilian ETs is won:
https://www.youtube.com/watch?v=d9KECe8Mu7Q

Humans are a Mixture of 12 Extraterrestrial Races:
https://www.youtube.com/watch?v=t-S549bjsxE
http://livingvortex.de/original_races.pdf
https://www.youtube.com/watch?v=URqN0Iu64D4
https://www.youtube.com/watch?v=gwEkdjX2L-g

Gefahr durch debile politische Spieler - ich erinnere an römischen Kaiser Nero:
https://www.youtube.com/watch?v=Hc6iUCX2u3Q

Wieder dieselben Pappnasen wie auf Tara?
https://www.youtube.com/watch?v=gUIr3yUb0bg
CERN Mit Haut-Goo?
https://www.youtube.com/watch?v=5Gcvnvr-cbg

9/11 - the "Sound of Silence" (siehe Trompeten von Jericho in der Bibel):
https://www.youtube.com/watch?v=bGzBUGZ3CnA

J. Maxwell - Occult Meaning of Words:
https://www.youtube.com/watch?v=ZvvCKuiF7OI

Dringende Nachricht an Alle!:
https://www.youtube.com/watch?v=IWfKfuuj6Jo

Dieser Beitrag wurde bereits 99 mal editiert, zuletzt von »Emil« (10. Oktober 2017, 03:01)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

45

Montag, 28. Januar 2013, 22:52

Geld und Moral

Doug Casey, Louis James

Louis:
Doug, unterhalten wir uns über Geld. Ist es der einzige Brennpunkt deiner Aufmerksamkeit?

Doug:
Nein ... nur weil ich dem Geld einen hohen moralischen Wert beimesse, bedeutet nicht, daß es
deswegen nichts anderes in meinem Leben gibt. In der Tat finde ich Geld immer weniger wichtig,
je mehr Zeit vergeht und je älter ich werde.Vielleicht ist das eine Funktion von Maslows
Rangordnung: Wenn man hungrig ist, dann geht es nur um Nahrung; wenn man am Erfrieren ist,
geht es nur noch um Wärme und so weiter. Hat man erst einmal genug Geld, dann sind diese
grundsätzlichen Dinge wahrscheinlich kein Problem.
Meine schönsten Zeiten im Leben hatten überhaupt nichts mit Geld zu tun. So zum Beispiel zwei
Gelegenheiten in der Vergangenheit, als ich zusammen mit einem Freund von einem Güterzug zum
nächsten aufsprang um nach Portland bzw. Sacramento zu gelangen. Jeder Ausflug dauerte drei
Tage und Nächte, jeder voller Abenteuer und unerwarteter Erfahrungen, und alles praktisch zum
Nulltarif. Es war Befreiung von der Welt des Geldes für ein paar Tage. Aber es war eine
Illusion, da einer immer Geld beschaffen mußte, um das Essen zu bezahlen, das wir bei Bahnhofs-
missionen aßen. Trotzdem macht es Spaß, eine Zeitlang in einer Traumwelt zu leben.
Natürlich hätte ich gern mehr Geld, und sei es nur aus demselben genetisch bestimmten Grund,
aus dem ein Eichhörnchen noch mehr Nüsse für den Winter bevorraten will. Der eine gemeinsame
Nenner aller lebenden Kreatur ist ein Wort: Überlebe! Und als Tauschmittel und Wertaufbewahrung
ermöglicht Geld das Überleben... Es ist viel praktischer als Nüsse.

Louis:
Manche Leute meinen vielleicht, wenn Geld der höchste Wert ist, könnte man zum Dieb oder Mörder
werden, um es zu bekommen.

Doug:
Unwahrscheinlich, ich habe ethische Grundsätze und deshalb gibt es Dinge, die ich nicht tun
werde.
Ubrigens, Verbrechen - richtiges Verbrechen, also Andere zu bestehlen oder zu schädigen, ich
meine nicht Gesetzesbruch, was eine völlig andere Sache ist, steht dem Faulpelz, dem
Ungeduldigen und Unfähigen an. Also ehrlich, ich glaube daß sich Verbrechen nicht auszahlt,
ungeachtet der Tatsache, daß Jon Corzine von MF Global noch auf freiem Fuß ist. Kriminelle
neigen zu Selbstzerstörung.
Trotzdem, was ist das Höchste, was jemand bei einem Bankraub erbeuten kann? Vielleicht 10 000
Dollar? Das reicht für eine Wette auf Mitt Romneys Sieg. Also, jetzt wo ich über die Sache
nachdenke, In den vergangenen Zeiten, als Jesse James oder andere Diebe eine Bank plünderten,
pflegte die ganze Bürgerschaft auszuschwärmen, um ihnen eine Straßenkampf mit Gewehren zu
liefern. Warum wohl? Weil es ihr eigenes Geld war, das in der Bank aufbewahrt wurde, nicht das
Geld der Bankbesitzer.
Ein Bankraub zog immense persönliche Folgen für jedermann in der Stadt nach sich. Heutzutage
kümmert sich keiner mehr, wenn eine Bank ausgeraubt wird. Da gibt es immer eine Abteilung der
US-Regierung, von der sie ihr Geld zurückerstattet bekommen. Die Bank ist anonym geworden, die
meisten von ihnen haben keine lokalen Besitzer. Und unsere Einlagen sind zu undurchschaubaren
Wertpapieren zusammengefaßt worden für die niemand verantwortlich zeichnet.
Das ganze System ist korrupt geworden. Es zerstört die Aufgabe vom Geld. Damit zusammen hängt,
warum Kinder keine Münzen mehr ins Sparschwein tun - der Grund ist, daß die Münzen wertlos sind;
es sind nur Spielmarken, die beständig an Kaufkraft verlieren und im Grunde wertlos. Die ganze
US-Gesellschaft ist ungefähr so gesund wie jetzt der Dollar.
Im Ernst, man kann behaupten, daß Bankraub heuzutage ein viel weniger schweres Verbrechen ist
als aus einem Süßigkeitsladen 5 Dollar zu stehlen. Warum? Niemand besonderes verliert etwas bei
Überfällen auf die heute sozialisierten Banken. Wohingegen der Bonbonhändler den Velust persönlich
tragen muß. Wie dem auch sei, falls man heutzutage eine Bank ausrauben will, braucht man keine Waffe.
Man wird einfach Teil des Managements und plündert die Aktionäre mittels unerhörter Gehälter,
Aktien-Optionen und Bonuse, unter anderem. Ich mag im Ernst die 'leeren Anzüge' in den heutigen
Vorständen überhaupt nicht.

Louis:
Keine Widerrede.

Doug:
Beachte bitte noch das Folgende: wer ehrlich Gewinn kreiert, schafft etwas, das andere Leute
schätzen, nicht unbedingt, was du schätzest. Je mehr Geld ich verdienen will, umso mehr muß ich
darüber nachdenken, was andere Leute wollen, und muß bessere, schnellere und günstigere Wege
finden, um es ihnen bereitzustellen. Der Grund, warum jemand arm ist - und, ja, ich kenne alle
Ausreden für Armut - ist, daß die Armen nicht mehr herstellen als sie verbrauchen. Falls sie es
doch tun, sparen sie nicht den Überschuß.

Louis:
Die Produktiven schaffen Dinge, die andere Leute haben wollen: 'die unsichtbare Hand' von Adam
Smith.

Doug:
Genau. Eigennutz, in Form des Gewinnstrebens bringt Leute dazu, dem Bedürfnis anderer weit mehr
zuverlässig, wirkungsvoller und wirtschaftlicher zu dienen als irgendeine Moralpredigt von
Priestern, Poeten oder Politikern. Jene Leute haben tatsächlich eine zutiefst inhumane Neigung.

Louis:
Die Leute pflegen zu sagen, alles dreht sich ums Geld, und sie haben recht. Oder wie ich meinen
Studenten immer sage, es gibt zwei grundsätzliche Methoden um menschliches Verhalten im großen
Maßstab zu motivieren und zu lenken: Zwang und Überredung. Regierung ist die menschliche
Einrichtung, die auf Zwang oder Nötigung basiert. Markt ist die auf Überredung basierende.
Individuen gelingt es manchmal, andere dazu zu überreden, etwas aus Liebe, Mitleid oder anderen
Gründen zu tun, aber um gewollte Zusammenarbeit gesellschaftsweit zu koordinieren, ist der
Mechanismus der Preise einer gewinnorientierten Marktwirtschaft von Nöten.

Doug:
Aus diesem Grund ist es völlig egal, wie gewieft oder wohlmeinend Politiker sein mögen.
Politische Lösung sind auf Dauer immer abträglich für die Gesellschaft, da sie auf Zwang
gründen. Wenn eine Regierung die Macht verlöre, Gehorsam zu erwingen, wäre sie die längste
Zeit Regierung gewesen. Ganz egal wie liberal, es findet sich immer ein Grund wo alles in Gewalt
endet, insbesondere dann, wenn jemand auf die Idee kommt, den Ausstieg aus der Ordnung zu wählen
und nach seinen eigenen Regeln zu leben.
Selbst dann wenn Leute das in der möglichst friedfertigen und harmonischsten Weise in Bezug auf
ihre Nachbarn versuchen, kann es sich der Staat nicht erlauben, daß sich Separatisten bilden.
Im Augenblick, wo der Staat dieses Recht einräumt, könnte jede religiöse, politische,
gesellschaftliche oder gar künstlerische Gemeinschaft darangehen, ihre eigene Enklave zu bilden,
was den Zerfall des Staates zur Folge hätte. Das wäre toll, zumindest für alle außer den
Parasiten, die auf den Staat setzen(der Grund, warum Sezessionsbewegungen immer in Gewalt enden)

In der Tat stehe ich vor einem Rätsel, warum die meisten Leute nicht nur den Staat tolerieren,
sondern ihn zu lieben scheinen. Sie sind sind sogar begeistert von ihm. Manchmal läßt mich das
pessimistisch in die Zukunft sehen...

http://www.youtube.com/watch?v=GdfeHYa1NQQ

Bottomless Pit:
http://www.space.com/15166-milky-center-…ariusastar.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (8. März 2014, 23:40)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 13. August 2013, 19:02

Dr. Rüdiger Dahlke: Mut zur Zukunft

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Emil« (7. Juni 2016, 23:07)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 15. September 2013, 20:18

Denken, Urteilen und Wirklichkeit


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 21:24

Schwarze Sonne: Ersatzreligion in Zeiten geistiger Leere

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Emil« (25. Juli 2017, 23:34)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 17. Dezember 2013, 21:45

Wir halten Ausschau nach dem was Ausschau hält


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

51

Montag, 23. Dezember 2013, 19:16

Phänomen A. Irlmaier

im Gegensatz zu Nostradamus, der seherische Informationen als

verschlüsselte Vierzeiler hinterlassen hat,

spricht Alois Irlmaier in konkreten Situationen Klartext.

http://www.youtube.com/watch?v=wflwy47nGWc


Shakespeare, Magie und astrale Hausstaubmilben, lol:
http://www.youtube.com/watch?v=bGPk0B_AJMk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Emil« (26. Dezember 2013, 20:13)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 30. Januar 2014, 22:39

Phänomen Rudolf Steiner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (10. November 2016, 05:26)


Bea Mari

Seelenforscherin

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 26. Januar 2014

  • Nachricht senden

53

Freitag, 31. Januar 2014, 09:34

Focusing - wie man einen Aha-Effekt kriegt

Eigentlich weiß man ja schon ganz schön viel, sogar, wie man kleine und größere Erleuchtungen kriegt.
Die Wahrheit liegt immer in einem selbst.
Eine hilfreiche Methode, um ihr auf die Spur zu kommen, ist Focusing - entdeckt und entwickelt von Prof. Eugene T. Gendlin.

Hier ein Link dazu: http://www.inhypnos.de/files/Focusing.pdf

Es gibt noch intensivere und tiefergehende Methoden, aber Focusing ist zweifelsohne eine guter Einstieg, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann.

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

54

Samstag, 15. März 2014, 23:19

Phänomen F. Nietzsche

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (3. März 2015, 18:46)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 14. Mai 2014, 22:36

MH370: Flug in die Multi-Dimensionalität?


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 22. Juni 2014, 03:30

Phänomen Anne-Sophie Mutter


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 29. Juni 2014, 22:21

Eckhart Tolle - Torwege zum Leben im Jetzt


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 6. Juli 2014, 23:38

D. Wilcock - Heilige Geometie & Zirbeldrüse (Epiphyse)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 2. September 2014, 23:40

Harmonisierung von Elektrosmog


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

62

Freitag, 26. September 2014, 21:00

Grundsätzliches über Schule und Lehre(Englisch)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 16. November 2014, 22:01

Armin Risi: Der Mensch ist ein Lichtwesen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Emil« (16. Oktober 2017, 00:16)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

64

Samstag, 22. November 2014, 21:53

Severino Satchitananda: Wahrheit und Illusion


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

65

Samstag, 22. November 2014, 22:36

'Ich habe keine Probleme - ich bin das Problem'

Dr. med. Ulrich Mohr über Mineralien:
https://www.youtube.com/watch?v=WndL-lmJt24

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

67

Samstag, 6. Dezember 2014, 20:29

Magischer Alltag


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 9. Dezember 2014, 00:38

Kein Kredit vom Universum


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 29. März 2015, 03:08

Nahrungswende


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 2. April 2015, 21:38

Phänomen Albert Meier


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 31. Mai 2015, 00:58

Phänomen Wilhelm Reich

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Emil« (31. Dezember 2015, 18:16)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 11. Juni 2015, 21:36

Der Mainstream kennt keine Werte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (13. Juni 2015, 22:36)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

75

Samstag, 13. Juni 2015, 21:54

Ich unterrichte Schule

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Emil« (9. Februar 2018, 06:23)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 28. Juli 2015, 17:56

Émile Coué: Autosuggestion


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

77

Samstag, 1. August 2015, 01:17

Dominik Storr: Raus aus der Matrix


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 12. August 2015, 09:25

Abenteuer 'Au Pair'

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Emil« (6. September 2015, 23:11)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 26. August 2015, 00:05

Elia über Illuminaten

If we don't stop them - they will stop at nothing!

Hochgrad-Freimaurer und ihre hochgrad-debile Kundschaft


https://www.youtube.com/watch?v=PAeqjLCA2Fo

Buchempfehlung:
http://henrymakow.org/illuminati-der-kul…qjMzZT0dfR0O.99
Weltreligion & Aliens:
https://www.youtube.com/watch?v=L15hXk5STK4


Neue Weltordnung:
https://www.youtube.com/watch?v=6rgeD3WN9pU
https://www.youtube.com/watch?v=H4gZnFzklo0


Illuminaten-Spiele:
https://www.youtube.com/watch?v=J7Kfvq8_Pxg
https://www.youtube.com/watch?v=4hXo45Wovs4
https://www.youtube.com/watch?v=rA92eV43cK8
https://www.youtube.com/watch?v=A5QxznrET6Y
https://www.youtube.com/watch?v=U1Qt6a-vaNM
Europa muß fallen und Deutschland ist der Schlüssel dazu:
https://lupocattivoblog.com/
https://www.youtube.com/watch?v=fWEOjnoVMCY
https://www.youtube.com/watch?v=i8bc2kEKI0Y
https://www.youtube.com/watch?v=4Za9z_rIFLw
https://www.youtube.com/watch?v=R6rdwlf52ZM
https://www.youtube.com/watch?v=K__zePdHOno
https://www.youtube.com/watch?v=yS6sp5sVSDQ
https://www.youtube.com/watch?v=ZnZcNdRVXd4

Symbole in der Musik-Industrie:
https://www.youtube.com/watch?v=01taDAFwkes
Michael Tsarion - Corporate Logos & Illuminati Symbols:
https://www.youtube.com/watch?v=jrW5m9wAkBk
https://www.youtube.com/watch?v=7o5IUG_VdKs

Priesterkaste Satans:
https://www.youtube.com/watch?v=eRw6llr7FIo
https://www.youtube.com/watch?v=T0-QpLBq3Vo


Schwarze oder weiße Madonna?:
https://www.youtube.com/watch?v=Ff7hl_C99f8
Free Your Mind - Jamie Hanshaw Hollywood Mind Control:
https://www.youtube.com/watch?v=SMvSRIzkc_0


Hast Du die Kontrolle über Dein Leben verloren?
https://www.youtube.com/watch?v=Vz-wZkaHkdo
Gute Nacht Deutschland:
https://www.youtube.com/watch?v=QHS2BChs8ck

Die Illuminati-Oscars:
https://www.youtube.com/watch?v=V2i3muuPrg4

Herr der Ringe:
https://www.youtube.com/watch?v=u_b_NZGpGBI


Project Blue Beam - Große religiöse Luftnummer geplant?
https://www.youtube.com/watch?v=gZP-6GCjPVc
Stewart Swerdlow - CERN, Blue Beam:
https://www.youtube.com/watch?v=tpO9Eghln4g



Apokalyptisches Illusionstheater in Paris:
https://www.youtube.com/watch?v=A44y6bmK06E


Interview mt Simon Parkes:
https://www.youtube.com/watch?v=lNVBEy6FJrg
https://www.youtube.com/watch?v=agFLGg3YXx4
Corey Goode - Whistleblower about hostile ET AI-infiltration plans:
https://www.youtube.com/watch?v=15Wno7NykOg
https://www.youtube.com/watch?v=2V9IGW0Y4q4&nohtml5=False
I was in the Illuminati:
https://www.youtube.com/watch?v=vZN63KVbAYI
Confessions on Secret Govt. at S4 Area 51:
https://www.youtube.com/watch?v=UZleuF3OEz0
Super Soldier Max Spiers:
https://www.youtube.com/watch?v=hl1gr_L7FPI
https://www.youtube.com/watch?v=kx3R64G6-Rs
https://www.youtube.com/watch?v=e8I-IHItEL8



Ideen von "End-Zeit" und "Armageddon" sind Illuminaten-Ideen:
https://www.youtube.com/watch?v=7frQJRDRPnU


Weltweit gesteuerte Illuminaten-Kriege?:
https://www.youtube.com/watch?v=YLA1U8J92Gk&feature=youtu.be


von Illuminaten gesteuerte Verlage?:
https://www.youtube.com/watch?v=UyhrECiubTw
https://www.youtube.com/watch?v=PXzlzmm_C3U
UNO und Dr. No:
https://www.youtube.com/watch?v=SDQ4gqqa…=youtu.be&t=906


Wacht auf oder geht zugrunde!
https://www.youtube.com/watch?v=Dr--rS-97Yc
https://www.youtube.com/watch?v=ohx7bSeD5bQ
https://www.youtube.com/watch?v=V4JKmkn2FRc

Illuminaten unter Zeitdruck:
https://www.youtube.com/watch?v=l6AAgdBgf_A

Das Gehirnwäsche-Programm der CIA
https://www.youtube.com/watch?v=fc7MsxiffNw

Lügen der Medien und Widerstand der Bürger:
https://www.youtube.com/watch?v=bLGRYrJPRGA
Messianische Netzwerke riskieren den 3. Weltkrieg:
https://www.youtube.com/watch?v=rW1OyYiB8nk
https://www.youtube.com/watch?v=8-zsVH18vo4

"Monster"
https://www.youtube.com/watch?v=MRQqrPEUNDI

CIA:
https://www.youtube.com/watch?v=2x1V3ksGX-I

Secrets In Plain Sight:
https://www.youtube.com/watch?v=AKm8v-G5lOE

IWF:
https://www.youtube.com/watch?v=pXDQHYNQabs

Exploring A Real Satanic/Illuminati Hotel In Panama:
https://www.youtube.com/watch?v=7gnEzceUZEo

The new American IDOL: Political Correctness
https://www.youtube.com/watch?v=RQ6imaA6vGU

Illuminaten sind überall:
https://www.youtube.com/watch?v=6xvoC6375Dk
https://www.youtube.com/watch?v=mdZ07OS7AAk
https://www.youtube.com/watch?v=xc-oD0Vaix4
Pharaonen in Deutschland und Schweiz:
https://www.youtube.com/watch?v=U-q-s_ubOZw
https://www.youtube.com/watch?v=edhHL4YbVaA
https://www.youtube.com/watch?v=xYCkHkpvzd4
Alex Jones - swiss made pharao?:
https://www.youtube.com/watch?v=hvrmYgHCfoQ

Coup in U.S.?:
https://www.youtube.com/watch?v=m6VEt7_ur64
D. Trump - Trojanisches Pferd der Rothschilds?:
https://www.youtube.com/watch?v=HwJMqFRdVDw

Hintergrundmächte & Auswege:
https://www.youtube.com/watch?v=ivvbzOJyhJc
David Wilcock - plan to take down Illuminati:
http://www.youtube.com/watch?v=h-AjWP2-UIk
Satanistische Globalisten:
https://www.youtube.com/watch?v=ff6gRDz9Ujs&nohtml5=False

Der Kabalistische Straßenköter:
https://www.youtube.com/watch?v=U00yh_Y0L4o
https://www.youtube.com/watch?v=5bq4Yuy1ilk

Ukrainian pianist V. Lisitsa censored:
https://www.youtube.com/watch?v=o6ZiFErxRMg
Canada is USA light!(D. Casey)

Seelen(lose)wanderung:
https://www.youtube.com/watch?v=ht04_qoe-Kg
Die Tochter des Todes ist unsterblich, lol:
https://www.youtube.com/watch?feature=pl…d&v=V5cTK4uiSgI
https://www.youtube.com/watch?v=W8AFMTXOEtM
https://www.youtube.com/watch?v=23w6qpmzORw

Rollendes Kriegstheater der Illuminaten:
https://www.youtube.com/watch?v=fifoA_wQcHI
https://www.youtube.com/watch?v=fS1bq_YrcgU

Armageddon oder Zeitenwende?
https://www.youtube.com/watch?v=Hmi0RXI9N3E

Donald Trump Illuminati?:
https://www.youtube.com/watch?v=WNqPbmQk5cc

Das Volk wacht auf, das Volk wacht nicht auf, das Volk ...:
https://www.youtube.com/watch?v=coxlz3qrL5Q

Illuminierte Bundeswehr:
https://www.youtube.com/watch?v=5qjr7Wa9U8Q

Illuminaten-Spiele in Indien:
https://www.youtube.com/watch?v=ztna5_FQmzY

Illuminatenspiele zwischen EU, Polen und Rußland:
https://www.youtube.com/watch?v=Ge0lYE8jzSM

Der Satan spielt HAARP:
https://www.youtube.com/watch?v=LCGbodeImuQ
https://www.youtube.com/watch?v=ZHpAZNFdXRs

Die Handlanger der Annu-Elohim(genetisch absteigender Ast der Elohim):
https://www.youtube.com/watch?v=0K9M-yxQW3c
https://www.youtube.com/watch?v=eROy36nsiOY
https://www.youtube.com/watch?v=daSROlC_6AQ
https://www.youtube.com/watch?v=GeMESUN_B0c
https://www.youtube.com/watch?v=GNwV0Qvc3EY
https://www.youtube.com/watch?v=77eMRfMeNnM
https://www.youtube.com/watch?v=vhtWG0RtdWw
https://www.youtube.com/watch?v=fTCT4qQIArA
https://www.youtube.com/watch?v=VfO7vezPphQ

Leithammel der EU-Pharaonen:
https://www.youtube.com/watch?v=-hqlqZMFYMY

Todessüchtiger Genaral:
https://www.youtube.com/watch?v=JSqAzPrgta8

"Tanz der Vampire und Freimaurer":
https://www.youtube.com/watch?v=V9FzCmaZ26s

Dieser Beitrag wurde bereits 95 mal editiert, zuletzt von »Emil« (Heute, 07:00)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 2. September 2015, 22:59

Phänomen Rupert Sheldrake

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (26. Februar 2017, 02:40)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 6. September 2015, 03:39

George Eastman - Weißes Schaf unter schwarzen Schafen


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 17. September 2015, 20:22

Dieter Broers - Innere Stille

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (29. Dezember 2016, 07:20)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 6. Oktober 2015, 06:03

Phänomen Monika Donner

Tiger in High Heels:
https://www.youtube.com/watch?v=h7vym4FizWA
Destabilisierung durch Einwanderung:
https://www.youtube.com/watch?v=6ZYiQGU_l5w
Verschwörungspraxis 2016:
https://www.youtube.com/watch?v=a59Mu5it9XY
Sicherheitspolitische Lage Europas:
https://www.youtube.com/watch?v=EmuHQfmdzJQ

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Emil« (29. August 2016, 01:02)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 05:29

Schaf im Wolfspelz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (12. März 2016, 01:10)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

85

Freitag, 20. November 2015, 01:35

Prof. G. Dueck - Feinde der Innovation


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 24. November 2015, 23:25

Pragmatische Esoterik - Der kleine Weg zum großen Selbst


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

88

Samstag, 6. Februar 2016, 01:37

Über die Klugheit von Politikern

https://www.youtube.com/watch?v=EtvP4fFnINQ
https://www.youtube.com/watch?v=fjMMia8aEzs
Ihr schafft das - Ihr schafft das - Ihr schafft das:
https://www.youtube.com/watch?v=ZAsHO1JG0N8
Junge Syrerin erklärt die Flüchtlingskrise:
https://www.youtube.com/watch?v=Xp9iTeQcFyE
Hillary Clinton’s Hunger for Endless Wars:
https://www.youtube.com/watch?v=PpVXDGH6rTA
Aufklärung einer 16 jährigen über Asylpolitik:
https://www.youtube.com/watch?v=-BCrL8kDRdI
Failed State Sweden:
https://www.youtube.com/watch?v=SHJKg3mjKrs

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Emil« (15. Mai 2016, 22:51)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

89

Freitag, 26. Februar 2016, 02:26

Anarchismus/Selbstverantwortung


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

90

Montag, 18. April 2016, 00:26

Sadhguru's teachings

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emil« (24. April 2016, 22:53)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

91

Freitag, 29. April 2016, 00:20

Gutmenschen oder wirklich gute Menschen


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

92

Samstag, 14. Mai 2016, 19:47

Angst transformieren lernen


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 8. Juni 2016, 21:17

Rückkehr der Gralsritter


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

95

Montag, 4. Juli 2016, 00:23

Gott ist die Wahrheit mit der viele gemachte Wahrheiten konkurrieren


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 19. Juli 2016, 23:00

Prof. P. Haller - Kränkung/Narzissmus

Die Macht der Kränkung:
https://www.youtube.com/watch?v=NwlKy68zNNs
R. Haller - Narzissmus-Falle:
https://www.youtube.com/watch?v=mZn7d3aqu0Y

Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 10. August 2016, 00:09

Linker mit Rückgrat schäumt den Mainstream auf


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

98

Samstag, 20. August 2016, 00:40

Journalismus mit Haltung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Emil« (7. September 2016, 22:38)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

99

Freitag, 9. September 2016, 01:19

Remote Viewing - ich bin mein eigener Fernseher

Russell Targ, Physicist - Remote Viewing:
https://www.youtube.com/watch?v=IH5_Xcq8EnM

M. Zoller bei Free Spirit:
https://www.youtube.com/watch?v=LJMJQ8Z51I0

Wie nutzen wir unser Gehirn?
https://www.youtube.com/watch?v=rDpJ6vLWx8I

Elisa Lam Case:
https://www.youtube.com/watch?v=yda8zcCCx1Q
Retracing the Steps of Elisa Lam:
https://www.youtube.com/watch?v=iXHqsuyPRps
https://www.youtube.com/watch?v=-v1z0aEqTMA
Dr. Douglas James Cottrell - The strange case of Elisa Lam:
https://www.youtube.com/watch?v=B_jSv89mrsk
https://www.youtube.com/watch?v=c96T1N-8uYo

Mind Control Opfer Lars Drudgaard:
https://www.youtube.com/watch?v=diV17JIzZWA
Horst Kümmer - Strahlenopfer:
https://www.youtube.com/watch?v=cpcy-KoI_2Y
Simon Parkes enthüllt Mind Control:
https://www.youtube.com/watch?v=3UioOZ1I4IQ

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Emil« (16. März 2018, 02:06)


Emil

Meister

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 7. März 2010

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 25. September 2016, 01:48

Die unbeugsamen Absichten des Ken Jebsen

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Emil« (17. Dezember 2017, 00:56)